Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Zankapfel Trainingszentrum

Die Planungen für das Trainingszentrum des SC Paderborn sorgen weiter für Ärger und Irritationen. Der Verein hat am Vormittag detallierte Pläne für die viel diskutierten Baumaßnahmen vorgestellt – und damit die Stadt und die Politik völlig überrumpelt. Es knirscht also weiter im Gebälk...
Und jetzt wohl mehr als je zuvor. Der SC Paderborn behauptet, die Pläne seien mit allen Beteiligten abgestimmt und reif für den Bauantrag. Bei der Stadt ruft das nur allgemeines Stirnrunzeln hervor – von abgestimmten Plänen könne keine Rede sein. Und der Chef der CDU-Ratsfraktion Markus Mertens ist stinksauer, weil die Politiker die Pläne noch nie gesehen haben. Der SCP habe den gemeinsamen Weg verlassen – sagt Mertens und stellt klar: Die CDU lasse sich auch durch diesen Vorstoß nicht unter Druck setzen. Er wurde sogar noch deutlicher: Er spüre parteiintern, dass die bislang positive Stimmung gegenüber dem Verein zu kippen drohe.