Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Zentralstation an die Westernmauer

Im Paderborner Bauausschuss wird heute Nachmittag ein Dauerthema diskutiert. Es geht um den Umzug der Zentralstation an die Westernmauer. Das soll 3,3 Millionen Euro kosten.

Dafür gibt’s an der Westernmauer drei Bussteige für insgesamt neun Busse. Um den notwendigen Platz zu schaffen, müssen etliche Parkplätze an der Stelle weichen. Am alten Standort mitten in der Innenstadt soll nach dem Willen der Stadt ein Supermarkt angesiedelt werden. Sollte das nicht klappen, will die Paderborner Stadtverwaltung heute einen Plan B präsentieren. In der alten Zenti in Paderborn wäre dann Platz für eine City-Logistik, Car-Sharing-Angebote und beispielsweise Fahrradstellplätze. Eine sogenannte City-Logistik soll den momentan häufig kritisierten Lieferverkehr in der Innenstadt verringern.