Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Ziemlich normaler August

Gefühlt war der August bei uns im Hochstift für viele Menschen zu kühl, zu grau und zu nass. Die tatsächlichen Werte sind aber laut Deutschem Wetterdienst in Bad Lippspringe alles andere als außergewöhnlich.

Der August war auch in diesem Jahr ein ganz normaler Sommermonat mit sieben Sommertagen, an denen die Höchstwerte bei mindestens 25 Grad lagen - und mit gut 170 Stunden Sonnenschein insgesamt, womit der August nur geringfügig unter dem langjährigen Mittel liegt. In punkto Temperaturen erwies sich der vergangene Monat sogar als recht warm: Die Durchschnittswerte werden vom Deutschen Wetterdienst in Bad Lippspringe mit knapp 18 Grad angegeben – ein ganzes Grad mehr als sonst. Nur in Sachen „Nasses von oben“ trügt unser Gefühl nicht. 120 Millimeter Regen fiel im August pro Quadratmeter, das ist fast 50 Prozent mehr als normalerweise.