Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Zu viel mit Schreckschusspistole gespielt

Weil er mit einer Schreckschusspistole von seinem Balkon heruntergeschossen hat, musste ein Paderborner jetzt eine Nacht in die Ausnüchterungszelle. Die Nachbarn des 47-Jährigen hatten noch versucht, mit ihm zu reden. Doch der reagierte nicht darauf, sondern drehte einfach laut Musik auf. Als dann die Polizei am Sommerseller Weg eintraf, erklärte der Mann, dass er mit der Pistole auf seinem Balkon schießen dürfe. Vor dem Haus beleidigte er dann noch die Polizisten.