Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Zu viele Sportplätze im Kreis Höxter?

Das sind 100 Seiten, die in Höxter noch für viele Diskussionen sorgen dürften: Am Abend hat ein Institut im Rat ein Sportstätten-Konzept vorgestellt. In dem Papier geht es darum, was sich die Stadt in Sachen Sport noch leisten kann. Höxter wird wohl in Zukunft auf einige Einrichtungen verzichten müssen.

Im Höxteraner Sportstätten-Konzept wird vorgeschlagen, dass sich jeweils drei bis vier Ortschaften zu einem vereinsübergreifenden Fußballzentrum zusammenschließen. Sie würden dann auch die Sportplätze gemeinsam nutzen, so dass einige davon aufgegeben werden könnten. Konkret genannt werden zum Beispiel die Trainingsplätze in Lüchtringen und Bosseborn. Außerdem sollen die Vereine beim Nutzen von Hallen zusammenarbeiten. Welche Vorschläge aus dem Konzept auch wirklich umgesetzt werden, soll spätestens bis zum Jahresende feststehen.