Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Zu viele Wohnungen in Paderborn?

Symbolbild

Wie viele Wohnungen braucht Paderborn? Um diese Frage ging es jetzt bei der Mitgliederversammlung des Spar- und Bauvereins. Der Vorstandssprecher Thorsten Mertens warnte vor einem Markteinbruch, der „einigen wehtun kann“. Er ist der Meinung, dass es offenbar einige „unechte Wachstumsstädte“ gibt, in denen langfristig zu viel gebaut würde - dazu zählt er offenbar auch Paderborn. Der Spar- und Bauverein hat selbst 2.800 Wohnungen in der Stadt und plant für nächste Jahr mehrere große Neubauprojekte.