Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Zu warm und zu trocken

Im Mai ist es im Hochstift laut den Daten des Deutschen Wetterdienstes in Bad Lippspringe deutlich zu trocken gewesen. Mit über 14 Grad war es auch wärmer als üblich. Insgesamt kamen gut 28 Liter Regen pro Quadratmeter runter. Das entspricht gerade einmal einem guten Drittel des langjährigen Mittelwerts. Knapp die Hälfe des kompletten Niederschlags fiel übrigens innerhalb von nur einer Stunde. Die Sonnenstunden lagen im Normbereich, rund 195 waren es in den Kreisen Paderborn und Höxter. Dabei war es knappe 2 Grad wärmer als normal. Nur ein Tag tanzte aus der Reihe: Anfang Mai gab es noch einmal Frost im Hochstift.