Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Zugausfälle durch Atom-Protest

Die Proteste gegen den Atommüll-Transport nach Gorleben haben auch im Hochstift Folgen gehabt. Bei Hofgeismar zündeten vermutlich Atomkraftgegner Signalkabel entlang der Bahn-Strecke an. Dadurch ließen sich am Samstag die Signalanlagen nicht mehr steuern und schalteten automatisch auf „Rot“. Bis nachmittags fielen etliche Züge zwischen Paderborn und Kassel aus, dann normalisierte sich die Situation wieder.  – In Warburg demonstrieretn etwa 30 Menschen gegen die Atomtransporte nach Gorleben. Sie stellten sich mit Transparenten an den Gleisen auf – der Zug nahm aber eine andere Route.