Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Zwei Drogenhändler gefasst

Symbolbild.

Die Polizei hat zwei Männer gefasst, die in Paderborn im großen Stil mit Drogen gehandelt haben sollen. Wie die Behörde erst jetzt mitteilte, erfolgten die Festnahme schon Ende Oktober. Zeugenhinweise hatten die Polizei auf die richtige Spur gebracht.
Die Männer sollen die Drogengeschäfte in mehreren Wohnungen in Paderborn abgewickelt haben. Bei Durchsuchungen stellte die Polizei unter anderem ein Kilogramm Marihuana, 130 Gramm Kokain, drei Schusswaffen und eine Geldzähl-Maschine sicher. Als Ermittler einen der Tatverdächtigen in der Innenstadt stellten, begann ein wilder Fluchtversuch. Dabei durchquerte der 21-Jährige zweimal die Pader. In der Nähe der Stadtbibliothek konnten die Beamten ihn festnehmen. Seinen 27-jährigen mutmaßlichen Komplizen entdeckten sie in der Nähe der Heierstraße. Beide Männer sitzen in Untersuchungshaft. Wegen Drogenhandels und illegalen Waffenbesitzes drohen ihnen jetzt Haftstrafen von mindestens fünf Jahren.