Responsive image

on air: 

Johanna Schmidt
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Zwei neue Corona-Fälle im Kreis Paderborn, einer im Kreis Höxter

Der Kreis Paderborn meldet mit Stand von Samstagabend zwei neue COVID-19-Fälle in Hövelhof, gleichzeitig steigt die Zahl der als genesen geltenden Corona-Erkrankten um zehn. Unter dem Strich sinkt deshalb die Zahl der aktiven Fälle um acht gegenüber dem Vortag.

Aktuell sind 33 Menschen im Kreis Paderborn mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Betroffen ist weiterhin vor allem Paderborn mit jetzt 17 aktuell Infizierten, weitere aktive Fälle in Borchen (5), Delbrück (5), Hövelhof (3), Bad Wünnenberg (2), Sallzkotten (1). In Altenbeken, Bad Lippspringe, Büren und Lichtenau ist derzeit niemand infiziert.

Insgesamt 726 Menschen haben eine akute COVID-19-Infektion überstanden.

Der Kreis Höxter meldete am Sonntagmorgen einen weiteren Corona-Fall in Bad Driburg. Hier liegt die Zahl der aktiven Infektionen jetzt bei 13.

Fünf der aktiven Fälle traten in Brakel auf - hier wurde wegen eines Corona-Falls eine Kindergartengruppe in Quarantäne geschickt.

Insgesamt gab es im Kreis Höxter seit Beginn der Pandemie 390 Corona-Infektionen.