Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Zwei Überfälle in Paderborn

In Paderborn sind zwei junge Männer brutal überfallen worden. Einer der mutmaßlichen Täter wurde gefasst, er sitzt in Untersuchungshaft. Der 19-jährige gehört zu einer Gruppe von sogenannten Antänzern: Drei Männer haben am frühen Sonntagmorgen in Paderborn einen 21-jährigen angesprochen. Nach der Unterhaltung am Neuen Platz fehlte dem Paderborner seine Geldbörse. Er stellte das Trio zur Rede, das ihn daraufhin bedrohte und schlug. Zusammen mit zwei Zeugen konnte der 21-jährigen aber einen der Diebe festhalten. Der verdächtige Algerier ist durch viele Diebstähle und Drogendelikte bekannt, er kam in U-Haft. –
Einen weiteren Überfall gab es Sonntagabend in der Paderborner Südstadt. Ein Täter wollte einem 23-jährigen die Börse aus der Hosentasche ziehen und nahm das Opfer in den Schwitzkasten. Als ein Passant dazukam, floh der Dieb. Der etwa 30 – 35-jährige sprach mit ausländischem Akzent.