Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Zwei Unfälle auf der A33

Gestern musste die A33 gleich zwei mal für mehrere Stunden gesperrt werden. Grund dafür waren zwei Unfälle, die die Sperrung nötig machten. Beim Unfall am Freitagmorgen kippte ein Holzlaster um.

Der 24-jährige Fahrer fuhr um kurz vor halb neun mit seinem Sattelzug im Kreuz Bad Wünnenberg-Haaren von der B480 auf die A33. Dabei geriet er ins Schleudern, das komplette Fahrzeug kippte um und lag dann quer über beide Fahrstreifen. Der Fahrer wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Später, gegen Viertel nach zwei kam es zu einem weiteren Unfall, diesmal zwischen den Auffahrten Etteln und Borchen. Dabei fuhr ein PKW auf das Ende eines Staus auf. Zwei Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt, eine weitere Person kam leicht verletzt ins Krankenhaus.