Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Zweite Runde im Prozess um zu dünne Kühe

Vor dem Paderborner Landgericht ist das Berufungsverfahren eines Öko-Landwirts aus Steinheim-Ottenhausen weiter gegangen. Ihm wird ein Verstoß gegen den Tierschutz vorgeworfen, weil Tierärzte bei ihm auf abgemagerte Rinder gestoßen sind. Seiner Meinung nach waren die Tiere nur deshalb dünner, weil er sie nach besonderen ökologischen Standards hält.

Mehr als drei Stunden dauerte am zweiten Prozesstag allein die Befragung zweier Tierärzte des Höxteraner Kreisveterinäramtes. Sie beschrieben, dass es auf dem Hof in Steinheim-Ottenhausen schon seit Jahren Probleme mit der Tierhaltung und der Sauberkeit gäbe. Die sechs beanstandeten Rinder seien erheblich abgemagert gewesen. Das wiederum könne nur an einer schlechten Ernährung gelegen haben. Der Verteidiger des Landwirtes und der Sachverständige hielten den Tierärzten vor, andere mögliche Ursachen für den Zustand der Rinder nicht ausreichend geprüft zu haben. Es gab viele heftige Wortgefechte. Am 7. Juni wird der Sachverständige sein Gutachten am ausführlich vorstellen.

Statistik: Altersdurchschnitt im Hochstift gestiegen
Das Durchschnittsalter der Menschen im Hochstift ist in den vergangenen knapp 40 Jahren deutlich gestiegen. Das zeigen neue Zahlen des Landesamtes für Statistik. Im Kreis Höxter lag das...
Antrag für flexiblere Kita-Zeiten in Paderborn abgelehnt
In Paderborn wird wieder über flexiblere Kita-Zeiten diskutiert. Ein entsprechender Antrag von FDP und Für Paderborn wurde am Abend im Rat allerdings erst einmal in den Jugendhilfeausschuss verwiesen....
Zwei Jahre und acht Monate Haft für junge Borchenerin
Das Paderborner Amtsgericht hat eine 26-Jährige zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt. Die junge Frau hatte mit Drogen und illegalen Feuerwerkskörpern gehandelt. Im Juli vergangenen Jahres...
Corona im Hochstift: 59 Patienten im Krankenhaus, 13 auf Intensivstation
Die Zahl der Neuinfektionen ist im Kreis Paderborn heute um 68 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist etwas gesunken, auf 109,8. Genau wie die Zahl der Schulen (18) und Kindergärten (7) im Kreis...
Paderborner Krankenhäuser mit sieben Millionen Euro gefördert
Zwei Paderborner Krankenhäuser bekommen Geld aus einem Fördertopf vom Land NRW. Wie der Landtagsabgeordnete Daniel Sieveke mitteilt, sollen insgesamt sieben Millionen Euro zur Förderung der Ausbildung...
Trinkwasserversorgung in Lichtenau-Herbram-Wald funktioniert wieder
Die Reparaturarbeiten an der Trinkwasserleitung für Herbram-Wald sind abgeschlossen. Laut den Stadtwerken Lichtenau ist die Transportleitung aus Bad Driburg wieder geflickt. Die Suche nach dem Leck...