Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Zwischenlösung soll Staus in Höxter auflösen

Beim vierspurigen Ausbau der B 64 in Höxter geht es mit einer Zwischenlösung weiter: Der Straßenbaubetrieb NRW will die Rechtsabbiegerspur zur Westerbachstraße vor Weihnachten freigeben. Dadurch soll auch der Durchgangsverkehr Richtung Holzminden entlastet werden. Wann der komplette Ausbau der B 64 weitergeht, ist noch nicht absehbar: es wird noch über den Verkauf von Privatgrundstücken verhandelt. Nach Angaben von Straßen NRW laufen die Gespräche aber gut. Ziel ist es, im Jahr 2010 mit dem engültigen Fahrbahnausbau in Höxter beginnen zu können.