Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---
Polizeibericht Paderborn und Höxter

34434 Warburg /34439 Willebadessen

Einbrecher in Seniorenheime (ots) - In der Nacht von Montag, 29.07.2019, auf Dienstag, 30.07.2019, sind bislang unbekannte Täter in zwei Seniorenheime in Warburg und in zwei Seniorenheime in Willebadessen eingebrochen. Zum einen wurde in ein Seniorenheim in der Straße Landfurt in Warburg eingebrochen und eine Geldkassette mit einem geringen Geldbetrag entwendet. Der zweite Einbruch in Warburg wurde aus einem Altenheim in der Hohenlauer Straße gemeldet. Unbekannte Täter drangen in ein Büro ein und versuchten einen Geldtresor zu entwenden. Dieser Versuch misslang und der oder die Täter zogen ohne Diebesgut wieder ab. Die Einbrüche in Pflegeeinrichtungen in Willebadessen fanden in der Lange Torstraße und in der Vitusstraße statt. In der Lange Torstraße wurden zwei kleinere Tresore mit Bargeld und Unterlagen aus einem Büro entwendet. In der Vitusstraße wurde ebenfalls aus einem Büro Bargeld in bislang unbekannter Höhe entwendet. Hinweise nimmt die Polizei in Höxter unter der Rufnummer 05271 - 9620 entgegen./he

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell