Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Polizeibericht Paderborn und Höxter

Aus Cabrio geschleudert - Schwerverletzte mit

Büren (ots) - (mb) Eine 18-jährige Cabriofahrerin ist am Sonntag auf der Tudorfer Straße bei Wewelsburg verunglückt.

Die junge Fahrerin war gegen 14.20 Uhr mit einem Rover Cabrio von Wewelsburg in Richtung Niederntudorf unterwegs. Sie überholte ein anderes Auto und kam nach einer Rechtskurve nach links von der Straße ab. Ihr Auto schleuderte dann nach rechts und prallte im rechten Graben gegen die Böschung. Das Cabrio wurde hochkatapultiert und kollidierte mit einem Baum. Die Kollisionsschäden am Baum reichten fast vier Meter hoch. Der Wagen kam total beschädigt mit den Rädern nach oben auf der Straße zum Stillstand. Die Fahrerin blieb schwer verletzt neben ihrem Auto liegen. Andere Autofahrer hielten an und leisteten Erste Hilfe. Der eingesetzte Notarzt forderte einen Rettungshubschrauber, mit dem die 18-Jährige in eine Klinik nach Bielefeld geflogen wurde. Die Polizei stellte das Cabrio sicher. Wegen des Rettungseinsatzes und der Unfallaufnahme war die Tudorfer Straße bis 16.50 Uhr gesperrt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell