Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Polizeibericht Paderborn und Höxter

Ermittlungen zum Tankstellenraub in Oberntudorf -

Salzkotten (ots) - (mb) Nach dem Überfall auf die Tankstelle am Kleiner Hellweg in Oberntudorf vom vergangenen Freitag (Polizeibericht vom 14.10.2019) sucht die Polizei einen Autofahrer als Zeugen, dessen Personalien nicht bekannt sind.

Der maskierte Täter hatte die Kassiererin in der Tankstelle mit einem Messer bedroht und Tabakwaren erbeutet. Er war mit einem hellen Kapuzenshirt sowie einer schwarzen Hose mit weißen Applikationen an den Seiten und schwarzen Schuhen bekleidet. Laut Erkenntnissen der Kripo soll der flüchtende Täter gegen 20.30 Uhr vom Tankstellengelände auf die Straße gelaufen sein. Der gesuchte Zeuge war dort mit dem Auto unterwegs und hatte eine Kollision mit dem Flüchtenden nur knapp vermeiden können. Es soll sich bei diesem Zeugen um einen etwa 50-jährigen Mann handeln.

Dieser Zeuge sowie weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05251/3060 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell