Responsive image
 
---
---
Polizeibericht Paderborn und Höxter

Fußgänger und Radfahrer angefahren

Paderborn (ots) - (mb) Kurz nacheinander sind am Montagvormittag ein Radfahrer und ein Fußgänger bei Verkehrsunfällen in der Innenstadt verletzt worden.

Ein 49-jähriger Mercedesfahrer fuhr gegen 09.05 Uhr auf der Uhlenstraße in Richtung Am Stadelhof. An der Einmündung missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden Radfahrers. Der 26-Jährige prallte gegen einen Kotflügel und flog über die Motorhaube. Er zog sich leichte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst musste nicht eingesetzt werden.

Gegen 09.25 Uhr rangierte ein 23-jähriger Opel-Combo-Fahrer rückwärts auf dem Neuer Platz. Er fuhr Richtung Rathausplatz und übersah einen 85-jährigen Fußgänger. Der Mann stürzte durch die Kollision und verletzte sich leicht Mit einem Rettungswagen wurde der Senior zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell