Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Polizeibericht Paderborn und Höxter

Polizei hält Jugendliche auf E-Scooter ohne

Borgentreich (ots) - Am Dienstag, 13.10.2020, fiel einem Streifenwagen gegen 23 Uhr in einem Ortsteil von Borgentreich eine Jugendliche auf einem E-Scooter auf, an dem kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Die 15-Jährige hatte während der Fahrt ihr Handy in der Hand. Aufgrund des fehlenden Versicherungsschutzes musste sie ihren E-Scooter nach Hause schieben.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei ausdrücklich darauf hin, dass wie bei den meisten Kraftfahrzeugen auch für einen Elektroroller eine Haftpflichtversicherung nötig ist. Das ausgegebene Versicherungskennzeichen muss gut lesbar und fest am Heck angebracht sein. Die Betriebserlaubnis und die Versicherungsbescheinigung müssen mitgeführt und bei einer Polizeikontrolle ausgehändigt werden. Während der Fahrt ist die Handynutzung nicht erlaubt. Zudem gelten auch hier die Promillegrenzen wie bei anderen Kfz-Führern bzw. ein absolutes Alkoholverbot für Fahranfänger und junge Fahrer. /ell

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

Weiteres Material: presseportal.de/blaulicht/pm/65848/4734161 OTS: Kreispolizeibehörde Höxter

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell