Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Polizeibericht Paderborn und Höxter

Radfahrer angefahren und geflüchtet

Paderborn (ots) - (mb) Nach einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht auf der Detmolder Straße sucht die Polizei einen schwarzen BMW und Unfallzeugen.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag gegen 16.45 Uhr. Ein 19-jähriger Radfahrer kam aus der Penzlinger Straße und überquerte die Detmolder Straße in Richtung Nordstraße. Dabei wurde der Radler von einem stadteinwärts fahrenden Auto angefahren. Der junge Mann stürzte über die Motorhaube und fiel auf die Straße. Ohne sich um den Verletzten zu kümmern fuhr das Auto weiter in Richtung Heierstor. Es soll sich um einen schwarzen BMW, vermutlich ein SUV-Modell, handeln. Der Fahrer soll 20 bis 30 Jahre alt und schlank sein. Er hatte kurze Haare und trug ein weißes Hemd.

Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Angaben zum Unfall und dem flüchtigen BMW machen können. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell