Responsive image
 
---
---
Polizeibericht Paderborn und Höxter

Radfahrer kollidiert mit Elektroradfahrerin

Paderborn (ots) - (mb) Bei einem Fahrradunfall am Gierstor sich am Montagnachmittag eine Frau und ein Mann verletzt worden.

Eine 71-jährige Frau radelte gegen 17.00 Uhr mit einem Pedelec auf dem Radweg am Busdorfwall zum Gierstor und überquerte die Giersstraße. Vom Radweg am Gierswall näherte sich ein 27-jähriger Radfahrer. Kurz vor dem Überweg Gierstraße stießen die Radelnden auf der Seite des 27-Jährigen frontal zusammen und stürzten. Beide erlitten leichte Verletzungen. Die Seniorin wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Das Rechtsfahrgebot gilt auch für Radfahrende. Es gilt immer und auf allen Wegen. Im § 2 der Straßenverkehrsordnung heißt es: "Es ist möglichst weit rechts zu fahren, nicht nur bei Gegenverkehr, beim Überholtwerden, an Kuppen, in Kurven oder bei Unübersichtlichkeit."

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell