Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---
Polizeibericht Paderborn und Höxter

Radfahrer schwer verletzt

Paderborn (ots) - (mb) Bei einem Sturz mit seinem Fahrrad hat ein 53-jähriger Mann am Dienstag schwere Verletzungen erlitten. Unfallort war ein Gehweg, der nicht für Radler freigegeben ist.

Der 53-jährige Radler fuhr gegen 18.25 Uhr auf dem rechten Gehweg an der Theodorstraße zur Neuhäuser Straße. An der Neuhäuser Straße fuhr ein 24-jähriger Radfahrer ebenso verbotswidrig auf dem linken Gehweg stadtauswärts. An der Einmündung bremste der 53-Jährige, um eine Kollision mit dem anderen Radfahrer zu vermeiden und stürzte dabei. Er zog sich schwere Verletzungen zu. Am Unfallort wurde der Verletzte notärztlich versorgt. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell