Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Polizeibericht Paderborn und Höxter

Rennradfahrer bespritzt Autofahrer mit Wasser -

Paderborn (ots) - (mb) Bei einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall auf dem Delbrücker Weg in Wewer ist am Samstag in Radfahrer leicht verletzt worden.

Gegen 15.35 Uhr fuhr ein 57-jähriger Mercedes-Viano-Fahrer auf dem Delbrücker Weg in Richtung Alter Hellweg. Am Kreisverkehr in Höhe der Straße "Wewersches Bruch" schlossen mehrere Rennradfahrer zu dem Auto auf. Im Kreisverkehr fuhr ein 47-jähriger Rennradfahrer links neben dem Auto. Durch das geöffnete Autofenster kam es zu einem Wortgefecht zwischen dem Autofahrer und dem Rennradfahrer, in dessen Verlauf der Radler seine Trinkflasche nahm und Wasser in Richtung Auto spritzte. Der Mercedesfahrer bekam vermutlich Wasserspritzer ab. Dann kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß zwischen Rad und Auto, bei dem der Rennradler stürzte. Der Leichtverletzte wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell