Responsive image
 
---
---
Polizeibericht Paderborn und Höxter

Unfall beim Überholen - Zeugen gesucht

Bentfeld (ots) - (mh) Die Kreispolizeibehörde Paderborn sucht Zeugen, die am späten Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall auf der Bentfelder Straße in Bentfeld beobachtet haben. Gegen 17.00 Uhr warteten dort mehrere Autos in Fahrtrichtung Anreppen in Höhe einer Fußgängerquerung, da ein Auto nach rechts in eine Einfahrt abbiegen wollte. Der 47-jährige Fahrer eines Ford-Transits überholte die wartenden Autos verkehrswidrig auf der Gegenfahrbahn, indem er links an der Verkehrsinsel vorbeifuhr.

Unmittelbar hinter der Verkehrsinsel setzte der unbekannte Fahrer eines in der Autoschlange wartenden dunkelfarbigen Mercedes mit Gütersloher-Kennzeichen ebenfalls zum Überholen des in die Einfahrt abbiegenden Fahrzeugs an. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Ford und dem Mercedes. Ungeachtet dessen, setzte letztgenannter seine Fahrt in Richtung Anreppen fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Der Fahrer soll männlich und zwischen 50 und 55 Jahren alt sein. Die Polizei bittet Zeugen, sich mit sachdienlichen Hinweisen an die Telefonnummer 05251/3060 zu wenden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell