Responsive image
 
---
---
Polizeibericht Paderborn und Höxter

Unfall mit Warnbake - Zeugen gesucht

Delbrück (ots) - (mh) Nach einem Verkehrsunfall mit einer Warnbake auf der B 64 am Montagmorgen sucht die Polizei nach Zeugen. Ein 27-Jähriger war mit einem schwarzen Opel Corsa gegen 07.10 Uhr in Richtung Rietberg unterwegs. Im Bereich einer Baustelle bemerkte er einen heftigen Stoß an seinem Fahrzeug. Der Mann stoppte sein Auto und stellte fest, dass er über eine Warnbake gefahren war, die einen Reifen beschädigt hatte.

Auf der gegenüberliegenden Seite stand zu dem Zeitpunkt ein 7,5 t Kasten-LKW mit Laderampe am Heck. Dahinter befand sich ein PKW. Beide hatten ihre Warnblinklichter eingeschaltet. Sie setzten ihre Fahrt fort, bevor die Polizei am Unfallort eintraf.

Die Polizei bittet Zeugen, die mehr zum Unfallgeschehen und zu dem LKW sowie dem dahinter geparkten PKW sagen könne, sich über die Telefonnummer 05251/3060 zu melden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4454433 OTS: Polizei Paderborn

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell