Responsive image
 
---
---
Polizeibericht Paderborn und Höxter

Verkehrsunfall mit Sachschaden und Trunkenheit im Verkehr

Paderborn-Elsen (ots) - Samstag, 12.10.2019 / 21:04 Uhr Paderborn-Elsen, Paderborner Straße / Verner Straße

Am Samstagabend gegen 21:00 Uhr wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall in Elsen gerufen. Ein 39-jähriger Mann aus Schloß Neuhaus befuhr mit seinem Pkw Daimler die Verner Straße in Richtung Paderborner Straße. An der Einmündung zur Paderborner Straße wollte er nach rechts in Richtung Elsen abbiegen. Beim Abbiegevorgang verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet auf die Linksabbiegerspur der Paderborner Straße, wo eine 61-jährige Nissan-Fahrerin vor der Rotlicht zeigenden Ampel wartete. Es kam zum frontalen Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem erheblicher Sachschaden entstanden ist. Durch umherfliegende Trümmerteile wurde ein weiterer Pkw beschädigt, der neben dem Nissan vor der roten Ampel wartete. Die Schadenshöhe wurde durch die Polizei mit ca. 15.000 Euro beziffert. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobe wurde angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell