Responsive image
 
---
---
Lokale Eilmeldung

SCP-Mitgliederversammlung ernennt Wilfried Finke postum zum Ehrenpräsidenten

Polizeibericht Paderborn und Höxter

Vorfahrt missachtet

Paderborn (ots) - (mb) Auf der Riemekestraße hat ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am Montag schwere Verletzungen erlitten.

Gegen 11.20 Uhr fuhr ein 57-jähriger Mercedes-Sprinter-Fahrer auf der Klöcknerstraße zur Riemekestraße. An der Einmündung bog er nach links auf die Riemekestraße stadtauswärts ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines stadteinwärts fahrenden 54-jährigen BMW-Fahrers. Der BMW prallte gegen die linke Seite des Lieferwagens. Während der Sprinterfahrer unverletzt blieb, zog sich der BMW-Fahrer Verletzungen zu. Unfallzeugen halfen dem Mann aus dem Auto und leisteten bis zum Eintreffen des Notarztes erste Hilfe. Mit einem Rettungswagen kam der 54-Jährige ins Krankenhaus und wurde stationär aufgenommen. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell