Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Polizeibericht Paderborn und Höxter

Zeugen nach Unfall mit Pedelec-Fahrer auf der Kilianstraße

Paderborn (ots) - (mb) Nach einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, der sich am Mittwochmittag auf der Kilianstraße ereignet hat, sucht die Polizei Zeugen und einen BMW-Fahrer.

Ein 74-jähriger Elektroradfahrer fuhr gegen 12.15 Uhr auf der Kilianstraße stadteinwärts. Kurz unterhalb des Kiliansplatzes stand am linken Straßenrand ein geparkter Anhänger. Ein stadtauswärts fahrender Autofahrer fuhr trotz des entgegenkommenden Radfahrers an dem Hindernis vorbei. Der Pedelecfahrer machte eine Vollbremsung, um nicht mit dem Auto zu kollidieren. Er stürzte nicht, zog sich aber leichte Verletzungen zu. Auch der Autofahrer bremste und hielt an. Nach einem kurzen Gespräch fuhr der BMW-Fahrer weiter, ohne seine Personalien anzugeben.

Sachdienliche Hinweise an die Polizei unter Telefon 05251/3060.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell