Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---

Strandklänge

Sommer, Sonne und Musik – mehr braucht man eigentlich an einem perfekten Ferientag auf einem Festival nicht. Nur blöd, wenn es dann mit der Sonne nicht hinhaut und stattdessen ein starkes Gewitter aufzieht, wie am Freitag beim „Strandklänge“-Festival in Höxter-Godelheim. Gegen 18 Uhr mussten die Besucher, laut Veranstalter Nils Grewe, das Gelände dann verlassen. Viele kamen bei Freunden unter oder haben in ihren Autos weitergefeiert. Etwa 1.000 Menschen waren am Freitag beim „Strandklänge“ mit dabei – und sind dann, als es wieder weiterging, so richtig abgegangen. Am Samstag hat das Wetter dann halbwegs mitgespielt – zwischendurch kam in der Wolkendecke sogar mal die Sonne raus. Und die Stimmung war auch da wieder blendend. Insgesamt 20 DJs haben an den beiden Tagen auf zwei Bühnen aufgelegt – trotz des Gewitters also ein richtiger Erfolg – das „Strandklänge“–Festival in Höxter-Godelheim.