Responsive image
 
---
---
Veranstaltungen in Paderborn und Höxter
Was ist los in der Gegend?

Veranstaltungstipps für das Hochstift

Januar
MODIMIDOFRSASO
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112


Dienstag 14.1.
Alter_Tabletten_Pflege

14.01.2020 - 16:30 Uhr


10 Jahre Sophie Cammann-Haus


Paderborn, St. Johannisstift

Heute lädt das St. Johannisstift zum zehnjährigen Jubiläum vom Sophie Cammann-Haus ein. Mit Impulsvortrag und „Sofagespräch“ mit Demenz-Experten aus dem eigenen Haus, lässt das St. Johannisstift die zehn Jahren mit allen Interessierten Revue passieren und gibt einen Einblick in der Versorgung von Menschen mit Demenz.

„Wir freuen uns sehr, dass wir neben Landrat Manfred Müller und Bürgermeister Michael Dreier für diese Jubiläumsfeier auch die Expertin Dr. Beate Radzey vom Demenz Support Stuttgart, Zentrum für Informationstransfer, für einen Impulsvortrag gewinnen konnten“, betont Longinus Lomp, Einrichtungsleiter vom Sophie Cammann-Haus. Und um die spannenden Ausführungen zum »personenzentrieren Ansatz« von Dr. Radzey aufzugreifen und durch weitere Impule aus der Praxos zu vertiefen, findet im Anschluss ein »Sofagespräch« mit Mitarbeitenden aus der Altenhilfe und dem Krankenhaus vom St. Johannisstift statt.

Das Sophie Cammann-Haus war damals eins der ersten stationären Einrichtungen, die sich auf die Versorgung von Menschen mit Demenz spezialisiert hatten. Die Architektur und auch der personelle Mix von Pflegekräften, Pflegehilfskräften und Betreuungskräften und Sozialer Dienst ist auf die besondere Begleitung und Pflege von Menschen mit Demenz ausgerichtet. Auch hier steht, wie im Neubau Carl Böttner-Haus, das Erleben von Gemeinschaft und Teilhabe ganz klar im Mittelpunkt.

01.12.2019 - 14:30 Uhr   bis   19.01.2020 - 17:00 Uhr


Ausstellung: Einblicke


Warburg, Museum im Stern

Die Ausstellung "Einblicke- Aus dem Kunstunterricht Warburger Schulen“ zeigt 160 Kunstwerke. So unterschiedlich wie die Schulformen und die Schulstufen sind, so unterschiedlich sind die gezeigten Techniken, Themen und Materialien. Um nur einige Beispiele zu bringen: Eulen waren das Thema für Schülerinnen und Schüler der Graf-Dodiko-Schule, der Teilstandort Daseburg der Graf-Dodiko-Schule reichte ein sechzehnteiliges Puzzle der Warburger Südansicht ein, Arbeiten der KGS-Scherfede-Rimbeck tragen Titel wie „Hase“ und „ Frühling“, die Collage „Ein Pilz am Waldboden“ und Namensgraffitti wurde in der Falkschule gefertigt.
Das Museum ist täglich außer montags von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet. Auch am 2. Weihnachtstag besteht die Möglichkeit zum Besuch.

 

05.01.2020 - 16:00 Uhr   bis   19.01.2020 - 16:00 Uhr


Theater: Der Papageien-Mord


Salzkotten-Thüle, Bürgerhaus, Westernstraße 5

Bei Pensionswirtin Luise Lauscher herrscht große Aufregung, denn die bekannte Schauspielerin Pauline Leclerc hat ihren Besuch in der Pension "Zum fröhlichen Papageien" angekündigt. Die Schauspielerin ist über ihren neuen Aufenthaltsort wenig angetan, zumal sich bald herausstellt, dass ihr die übrigen Gäste nicht besonders wohl gesonnen sind. Zimmermädchen Hannah sieht in ihrer sensationslustigen Art das Unglück bereits kommen und tatsächlich - eines Tages wird die Schauspielerin leblos aufgefunden! Der herbei gerufene Kommissar Rudel macht sich sofort an die Ermittlungen. Die Verwirrungen nehmen ihren Lauf.

Karten können an der Abendkasse oder im Vorverkauf wochentags im Bürgerbüro der Stadt Salzkotten erworben werden; an den Wochenenden über die Telefonnummer 0160-92991948 und über www.heimatbuehne-thuele.de.

Die Aufführungstermine sind:
Sonntag, 05.01.2020 um 16 Uhr, ab 14 Uhr wird Theatercafe angeboten
Samstag, 11.01.2020 um 19 Uhr
Sonntag, 12.01.2020 um 16 Uhr, ab 14 Uhr wird Theatercafe angeboten
Samstag, 18.01.2020 um 19 Uhr
Sonntag, 19.01.2020 um 16 Uhr, ab 14 Uhr wird Theatercafe angeboten

07.01.2020 - 13:00 Uhr   bis   31.01.2020 - 00:00 Uhr


Ausstellung: Nach dem Krieg


Paderborn, Universitätsbibliothek

1919-1930: Wiederaufbau in Frankreich, Krisen- und Aufbruchsjahre der Weimarer Republik in Deutschland. Mit diesem Thema beschäftigt sich die Ausstellung „Sortir de la guerre – Nach dem Krieg“, die am 7. Januar um 13 Uhr in der Bibliothek der Universität Paderborn eröffnet wird. Bis zum 31. Januar kann die Ausstellung von Montag bis Freitag (7.30 bis 24 Uhr) sowie samstags und sonntags von 9 bis 21 Uhr besucht werden.

Button Veranstaltungstipps schicken