Responsive image

on air: 

Thomas Wagner
---
---
Veranstaltungen in Paderborn und Höxter
Was ist los in der Gegend?

Veranstaltungstipps für das Hochstift

Mai
MODIMIDOFRSASO
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112


Dienstag 14.5.
Jubiläums-Lunapark in Paderborn

11.05.2019 - 15:00 Uhr   bis   26.05.2019 - 22:00 Uhr


Jubiläums-Lunapark in Paderborn


Der Lunapark in Paderborn feiert runden Geburtstag - die Kirmes auf dem Maspernplatz wird 100 Jahre alt.
Deshalb ist sie diesmal größer und dauert länger länger als sonst.
Die Schausteller haben etliche Attraktionen auf die Beine gestellt, um das Jubiläum mit den Bescúchern zu feiern.
Dazu gehören eine Hochseil-Motorradshow, ein Varieté, zwei große Feuerwerke und auch eine Modellbaukirmes.
Mehr Infos zum Lunapark gibt es hier.

 

3. Tag des Wanderns

14.05.2019 - 17:00 Uhr


3. Tag des Wanderns


Startpunkt: Bürener Stadthalle, Fürstenberger Str. 1

Der sauerländische Gebirgsverein Bürener Land lädt am 14. Mai zum bundesweit durchgeführten „Tag des Wanderns ein“. Leichte Rucksackverpflegung und gutes Schuhwerk: und schon kann es „losgehen“ auf eine ca. 10 km lange Wanderstrecke. Die bundesweite Veranstaltung „Tag des Wanderns“ geht bereits in seine dritte Auflage. Büren als Wanderstadt ist in diesem Jahr erstmals dabei. Alle Teilnehmer/innen bekommen einen Pin des Wanderverbandes und ein Heftchen mit vielfältigen Informationen rund um das Wandern. Weiter sind Gewinnspiele und Rabattaktionen vorgesehen. Wanderfreunde sind natürlich auch Naturfreunde und so verteilt der Wanderverband Samenkugeln um hiermit ein starkes Zeichen gegen das Insektensterben zu setzen.
Die Wanderung zählt weiter gleichzeitig für das Deutsche Wanderabzeichen. Nach Wiederankunft an der Bürener Schützenhalle lädt der Bürener Schießclub zur Besichtigung seiner hochmodernen Schießanlage ein. Dort ist dann auch für Getränke vorgesorgt.

Vortrag über Rechtsextrimismus

14.05.2019 - 19:00 Uhr


Vortrag über Rechtsextrimismus


Stadtmuseum am Abdinghof, Paderborn

Der Vortrag von Historiker Dr. Karsten Wilke gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Erscheinungsformen der extremen Rechten in Ostwestfalen-Lippe und betrachtet hierbei auch die völkisch-rechtsextreme Szene um die "Ahnenstätte Seelenfeld" in Petershagen.

Der Eintritt ist frei.

Info-Abend zum Projekt der Franziskanerinnen in Rumänien

14.05.2019 - 20:00 Uhr


Info-Abend zum Projekt der Franziskanerinnen in Rumänien


Salzkotten Klingelstraße, Pfarrheim St. Johannes

Wer sich für die Arbeit und die Situation der Menschen in dem armen EU-Land Rumänien interessiert, ist herzlich eingeladen zu einem Info-Abend. Die Gäste, Schwester Mariana und der Leiter der Caritas-Sozialisation in Caransebes, Ionut Alexandrescu, werden von ihrem Leben und ihrer Arbeit berichten.

Deutsche und rumänische Schwestern der Kongregation der Franziskanerinnen Salzkotten helfen seit 1991 den Menschen in Caransebs in Rumänien. Sie organisieren Hilfstransporte, sammeln Kleiderspenden am Mutterhaus in Salzkotten und unterhalten in Rumänien unter anderem einen Kindergarten und eine Sozialstation.

Ausstellung: Mal mal wieder!

18.01.2019 - 08:00 Uhr   bis   28.06.2019 - 16:00 Uhr


Ausstellung: Mal mal wieder!


St. Vincenz-Krankenhaus, Paderborn

Die Bilder sind die Ergebnisse von 13 kreativen Künstlern und Künstlerinnen der Mal- und Kreativschule Lichtenau-Herbram unter der Leitung von Sabine Jaeckel. Die Gruppe der Kreativen besteht sowohl aus Anfängern als auch aus Fortgeschrittenen.
Jeder der Künstler hat einen gleichgroßen Platz zur Verfügung gestellt bekommen und darf diesen mit einem oder mehreren Werken, je nach Größe, füllen. Weder die Techniken, noch die Themen der Bilder wurden vorgegeben, sodass die kreativen Köpfe frei in ihrer Entscheidung waren.

Ausstellung: "Vehashamayim shamu"

31.03.2019 - 11:30 Uhr   bis   26.05.2019 - 23:59 Uhr


Ausstellung: "Vehashamayim shamu"


Forum Jacob Pins, Westerbachstr. 35/37, Höxter

Anlässlich der Eröffnung der Frühjahrsausstellung am 31. März um 11.30 Uhr ist die in Berlin lebende israelische Künstlerin Varda Getzow zu Gast im Forum. Sie möchte den Betrachter ihrer Werke zu Reflexionen anregen. In diesem Sinne fordern die in der Ausstellung gezeigten Arbeiten - darunter, erstmals im Forum Jacob Pins, eine Rauminstallation und digital erzeugte Kunst - gewohnte Sehweisen heraus. Die Ausstellung trägt den Titel: "Vehashamayim shamu", dies ist eine lautmalereische Gedichtzeile des israelischen Dichters David Avidan. Die Ausstellung endet am 26. Mai 2019.

Weitere Informationen auf www.jacob-pins.de.

Ausstellung: Warburg und das Warburger Land

05.05.2019 - 14:30 Uhr   bis   16.06.2019 - 17:00 Uhr


Ausstellung: Warburg und das Warburger Land


Museum im Stern, Sternstr. 35, Warburg

Schon Tradition geworden ist für das Warburger Museum die alljährliche Ausstellung „Vor fünfzig Jahren“ mit Fotografien aus dem scheinbar unerschöpflichen Nachlass von Erich Kesting. Daraus werden für die Ausstellung über das Jahr 1969 typische Aufnahmen präsentiert. Sie umfassen zum Beispiel die Themenbereiche Arbeitswelt, Sport, Kirchliches Leben, Fest und Feiern, Kinderleben und Schnappschüsse. Öffnungszeiten: Di –So 14.30 – 17.00 Uhr.

 

Sport im Park

06.05.2019 - 16:00 Uhr   bis   12.07.2019 - 19:00 Uhr


Sport im Park


Verschiedene Standorte in Paderborn und Paderborn-Schloß Neuhaus

 Das kostenlose Sportprogramm der Stadt Paderborn und des KreisSportBundes, das in Kooperation mit den örtlichen Sportvereinen durchgeführt wird, geht in die dritte Runde. Teilnehmen kann jeder, der Spaß am Sport hat oder etwas Neues ausprobieren möchte. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der erste Angebotszeitraum geht bis zu den Sommerferien. Mit 12 Angeboten ist Sport im Park deutlich ausgeweitet worden.

Weitere Informationen gibt es hier.

Fotoausstellung: „Pläne und Träume – neu zugewanderte Jugendliche erzählen“

08.05.2019 - 07:30 Uhr   bis   26.05.2019 - 21:00 Uhr


Fotoausstellung: „Pläne und Träume – neu zugewanderte Jugendliche erzählen“


Universitätsbibliothek Paderborn

Unter dem Titel „Pläne und Träume – neu zugewanderte Jugendliche erzählen“ findet eine Fotoausstellung statt, die Portraits von neu zugewanderten und geflüchteten Berufsschülerinnen und -schülern zeigt. Die Ausstellung enthält Arbeiten vom Paderborner Art-Fotografen Juan Zamalea sowie ein Kurzvideo einer Lehramtsstudentin, das auf Interviews mit den jeweiligen Schülerinnen und Schülern beruht. In den Bildern offenbaren die Jugendlichen, wer sie sind, was sie beschäftigt und welche Ziele sie in ihrer neuen Heimat in Deutschland verfolgen.
Die Ausstellung ist ein Teil des Projekts „Betreutes Berufsfeldpraktikum: Sprachbegleitung Geflüchteter“, das im Arbeitsbereich „Deutsch als Fremd- und Zweitsprache“ am Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft angesiedelt ist.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 7.30 bis 24.00 Uhr
Samstag bis Sonntag: 9.00 bis 21.00 Uhr
(an gesetzlichen Feiertagen geschlossen)

Ausstellung: Culture Clash

08.05.2019 - 17:00 Uhr   bis   18.05.2019 - 14:00 Uhr


Ausstellung: Culture Clash


KleppArt, Kleppergasse 10, Paderborn

Culture Clash - so lautet der Titel der Ausstellung der vier Mode-Textil-Design-Studentinnen Alida Döring, Annika Lauströer, Agata Psiuk und Judith Samuel, die im Rahmen ihrer Abschlussprüfung einen Einblick in die im Studium entstandenen Werke ermöglichen. Culture Clash beschreibt die vielseitig eingesetzten Techniken und Materialien verschiedener Regionen der Welt, die in den Werken der Ausstellung aufeinandertreffen. Gemeinsam gehen die Arbeiten eine Symbiose ein, laden den BesucherInnen auf eine textile Weltreise ein.

Öffnungszeiten:
Mittwochs von 17.00 bis 19.00 Uhr
Samstags von 12.00 bis 14.00 Uhr

Holzschnitte von Jacob Pins

14.05.2019 - 14:00 Uhr   bis   16.06.2019 - 16:00 Uhr


Holzschnitte von Jacob Pins


Ausstellungsraum "Alte Waage", Brakel

In Kooperation mit dem Forum Jacob Pins in Höxter zeigt das Stadtmuseum Brakel Holzschnitte des deutsch-jüdischen Künstlers Jacob Pins. Die Landschaftsdarstellungen und Illustrationen verdeutlichen, wie sehr der Grafiker und Maler durch den deutschen Kultur- und Naturraum seine Heimat an der Weser in seinem künstlerischen Schaffen inspriert war.

Eröffnet wurde die Ausstellung am 12. Mai 2019 und ist jeweils zu sehen in der Zeit vom 14. Mai 2019 bis 16. Juni 2019 jeweils sonntags, dienstags bis donnerstags in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

Button Veranstaltungstipps schicken