Responsive image
 
---
---
Veranstaltungen in Paderborn und Höxter
Was ist los in der Gegend?

Veranstaltungstipps für das Hochstift

Oktober
MODIMIDOFRSASO
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123


Sonntag 20.10.
Pferdefestival

17.10.2019 - 16:00 Uhr   bis   20.10.2019 - 18:00 Uhr


Pferdefestival


Reiterverein St. Georg Salzkotten, im Thüler Feld

Zum Start in die Hallensaison stehen fast 20 hochkarätige Springprüfungen auf dem Programm, mit aktuell 1500  angemeldeten Starts regionaler, nationaler und internationaler Reitsportler knüpft die einzigartige Veranstaltung an den Erfolg der letzten Jahre an und ist ein Highlight für alle Fans des Pferdesports. Der Verein freut sich besonders auf prominente Topreiter wie die deutsche Vizemeisterin Kathrin Müller, den diesjährigen Championatssieger in Neumünster und deutschen Meister von 2018 Max Haunhorst, die Vize-Mannschafts-Europameisterin bei den Junioren Beeke Carstensen, Franz-Josef Dahlmann, Henrik Griese, Niklas Beetz oder Matthias Janßen, der über 100 Siege in der schweren Klasse verbuchen kann.

Nach den letzten Prüfungen am Samstag steigt wieder das Party-Highlight, die legendäre „Night-Ride-Party“ mit Longdrinkbar und DJ, bei der die Sieger ausgiebig gefeiert werden. Weitere Informationen

19.10.2019 - 11:30 Uhr   bis   27.10.2019 - 22:30 Uhr


Herbstlibori


Paderborn

Der Duft von gebrannten Mandeln zieht wieder über den Liboriberg - das kann nur eins bedeuten: In Paderborn ist wieder Herbstlibori! Auf der 700 Meter langen Kirmesmeile locken 70 Schausteller die Besucher an. Mit dabei sind zum Beispiel das Riesenrad "Movie Star" und die Achterbahn "Crazy Mouse". 

Die Kirmes ist montags bis donnerstags von 14 bis 22.30 Uhr, freitags und samstags von 14 bis 23 Uhr und sonntags von 11.30 bis 22.30 Uhr geöffnet!

20.10.2019 - 13:00 Uhr   bis   20.10.2019 - 18:00 Uhr


Märchensonntag in Höxter


Innenstadt Höxter

Shoppen und Bummeln in einer märchenhafte Kulisse. Diese Mischung lockt Jung und Alt am verkaufsoffenen Sonntag in die Höxteraner City, wo viele Märchenerzähler und Figuren unterwegs sind. Das komplette Programm gibt es hier:

Bürgerversammlung zum KSF 2020

20.10.2019 - 17:00 Uhr


Bürgerversammlung zum KSF 2020


Bürgerhaus Boke

Die St. Lindolinus Schützenbruderschaft Boke lädt zur ersten Bürgerversammlung zum Kreisschützenfest 2020 in Boke ein. Hier werden die Bürger über den aktuellen Planungsstand informiert, Arbeitsgruppen vorgestellt und gebeten, Motto-Vorschläge abzugeben.

Trompeten-Virtuose Ludwig Güttler

20.10.2019 - 17:00 Uhr


Trompeten-Virtuose Ludwig Güttler


Abdinghofkirche Paderborn

Einer der besten und bekanntesten Trompeter spielt in Paderborn. Pfarrer Dr. Düker freut sich darauf, den Trompetenvirtuosen Ludwig Güttler zusammen mit dem Solotrompeter der Staatskapelle Dresden, Johann Clemens, und den in Fachkreisen ebenso bekannten Konzertorganisten Friedrich Kircheis begrüßen zu können. Die Nachfrage nach Karten ist erwartungsgemäß groß: Tickets gibt es noch im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, Tel. 05251 299750, beim Westfälisches Volksblatt, Rosenstr. 16, 33098 Paderborn, Tel. 0 52 51 896165 und in allen CTS-Eventim– und ADTicket-Reservix-Vorverkaufsstellen.

Christian Falk - Jetzt und danach

20.10.2019 - 20:00 Uhr


Christian Falk - Jetzt und danach


Lenz Paderborn, Heiersstr. 35

Der Bremer Liedermacher Christian Falk macht auf seiner Herbsttour „Jetzt und Danach“ auch Halt in Paderborn! Er nimmt seine Zuschauer mit auf den schmalen Grat zwischen Zukunft und Vergangenheit – gemeinsam mit Cellist Friedemann Eich spielt er Songs seines neusten Albums „Jetzt“, obwohl er natürlich auch einige seiner früheren Songs im Gepäck hat. Bald wird außerdem ein Live-Album des Bremers erscheinen. Eintritt: 6€

20.10.2019 - 20:00 Uhr   bis   20.10.2019 - 23:00 Uhr


Singer-Songwriter Christian Falk im Paderborner Lenz


Spüren, was wirklich wichtig ist. Verpassten Chancen nicht hinterher trauern. Einfach leben. Mit seinem Konzeptalbum "Jetzt" entführt der Liedermacher Christian Falk kurzum auf den schmalen Grat zwischen Zukunft und Vergangenheit. 
Seine Songs sind musikalische, persönliche, kontrastive Momentaufnahmen. Jede für sich herausgelöst aus dem quälend nostalgischen Gedankenstrudel, mit dem fast jeder Mensch Anfang 30 früher oder später kämpfen muss. 

Kultur-Bar Lenz, Heiersstraße 35, Paderborn
Eintritt 6 €

Reisen mit Annette von Droste-Hülshoff

10.08.2019 - 00:00 Uhr   bis   24.11.2019 - 23:59 Uhr


Reisen mit Annette von Droste-Hülshoff


Stadtmuseum Paderborn

Ein außergewöhnliches Ausstellungsprojekt ist noch bis zum 24. November 2019 im Stadtmuseum Paderborn zu sehen. Im Fokus der multimedialen Schau steht die Autorin Annette von Droste-Hülshoff, mit der die Besucher durch die (Kultur-)Landschaften des frühen 19. Jahrhunderts reisen können. Dabei lernen sie nicht nur die Lebensumstände, die Literatur und die Briefe der Dichterin kennen, sondern auch ihre Landschaften und ihre Fortbewegungsmittel: die Kutsche, das Dampfboot und die Eisenbahn. Und das alles auf ungewöhnliche und überraschende Weise.
Mit einer großen Sonderausstellung lädt das Stadtmuseum Paderborn das Publikum in seine Räume. Das Kooperationsprojekt "»Sehnsucht in die Ferne«. Reisen mit Annette von Droste-Hülshoff" zeigt, wie man heute Literatur zeitgemäß und spannend ausstellen kann. Die Besucher erwartet eine szenografisch gestaltete Ausstellung, die mit vielen medialen und interaktiven Elementen zur Teilnahme animiert. Die Ausstellungsarchitekturen präsentieren sich als begehbare Landschaften, die den Besucher in das Lebensgefühl des 19. Jahrhunderts eintauchen lassen.

08.09.2019 - 10:00 Uhr   bis   27.10.2019 - 17:00 Uhr


Ausstellung: "Aufbruch/Umbruch"


Historisches Rathaus Bad Driburg-Dringenberg

Aufbruch setzt den Bruch als Abkehr von Konventionen voraus. Auch in jedem künstlerischen Arbeitsprozess wird  immer wieder Neuanfang, die Zerstörung gewohnter Muster, notwendig. Daneben wird Kunst zum Zeitzeugen vielfältiger Umbrüche.
Die kreativ Schaffenden des Kunst- und Kulturvereins ArtD Driburg, die in inzwischen zwölfjähriger Tradition zum Abschluss jeder Ausstellungssaison eigene Werke zeigen, lassen sich dazu vom Motto des Denkmaltages „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ anregen.
Dabei werden diesmal Bruchlinien aufgespürt, Umbrüche thematisiert oder der bewusste Bruch als künstlerisches Verfahren untersucht. Die Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Fotografie, Objekt und Installation werden bis zum 27. Oktober gezeigt.

Öffnungszeiten: Samstags und sonntags von 14.00 - 17.00 Uhr und  Sonntagvormittag von 10.00 - 12.00 Uhr.

Ausstellung: "Aufbruch 1919"

29.09.2019 - 11:30 Uhr   bis   26.01.2020 - 23:59 Uhr


Ausstellung: "Aufbruch 1919"


Kunstmuseum im Marstall Paderborn Schloß-Neuhaus, Im Schloßpark 9

Das Kunstmuseum im Marstall und die Städtische Galerie in der Reithalle von Schloß Neuhaus präsentieren ein großangelegtes Ausstellungsprojekt, das die klassische Epoche der modernen Kunst mit der „zweiten Moderne“ verbindet und der Frage nachgeht, wie Künstler auf Kriegserfahrungen, Unterdrückung und Befreiung reagieren.
Im Kunstmuseum ist die Ausstellung „Aufbruch 1919 - 100 Jahre Sezession in Berlin und Dresden“ zu sehen. Neben dem Bauhaus und der Weimarer Republik feiern auch die Sezessionen von 1919 ihr 100-jähriges Jubiläum. Zu sehen ist ein facettenreiches Spektrum mit insgesamt 119 Werken von 44 Künstlern, Malern und Grafikern im Wesentlichen aus der Zeit von 1919 bis Mitte der 1920er Jahre.
 

Weitere Infos: www.paderborn.de/kunstmuseum

Ausstellung: "Kunst nach 1945"

29.09.2019 - 11:30 Uhr   bis   05.01.2020 - 23:59 Uhr


Ausstellung: "Kunst nach 1945"


Städt. Galerie in der Reithalle Paderborn-Schloß Neuhaus

Das Kunstmuseum im Marstall und die Städtische Galerie in der Reithalle von Schloß Neuhaus präsentieren ein großangelegtes Ausstellungsprojekt, das die klassische Epoche der modernen Kunst mit der „zweiten Moderne“ verbindet und der Frage nachgeht, wie Künstler auf Kriegserfahrungen, Unterdrückung und Befreiung reagieren.
Die Entfaltung der künstlerischen Freiheit nach Totalitarismus, Unterdrückung und Gleichschaltung mit dem Aufbruch der „zweiten“ Moderne nach dem Zweiten Weltkrieg zeigt die zeitgleich stattfindende Ausstellung „Kunst nach 1945: Das Wiederaufleben der Moderne und die Künstlergruppe junger westen“ in der Städtischen Galerie in der Reithalle. Unter den 57 Gemälden, Grafiken und Skulpturen sind auch Werke der wegweisenden Künstler Willi Baumeister, K. O. Götz, Emil Schumacher oder Fritz Winter. Ihre geometrisch-abstrakten und informellen ungegenständlichen Werke der 1950er Jahre zeigen den Weg in die Abstraktion, die sich neben der Abgrenzung gegenüber der ideologisch missbrauchten gegenständlichen Bildsprache in der wiedererlangten Freiheit nach Nationalsozialismus und Krieg begründet.
 

Weitere Infos: www.paderborn.de/galeriereithalle

"Cold Kiss in the Dark"

11.10.2019 - 17:00 Uhr   bis   20.10.2019 - 18:00 Uhr


"Cold Kiss in the Dark"


Raum für Kunst, Paderborn

Der Fotograf Oliver Kleibrink hat Auszüge seiner Fotoreportage über die Paderborner Drogenszene. „Cold Kiss in the Dark“ lautet auch der Titel des gleichnamigen, neu erschienen Bildbandes, den Kleibrink rausbringt.
Fast vier Monate ist der 45Jährige der Frage nachgegangen, wie ein Leben in Alkohol- und Drogenabhängigkeit konkret aussieht und was diese Abhängigkeit für ein Menschenleben bedeutet. „Mir ging es darum, eigene Vorurteile im Umgang mit Drogenabhängigen zu überprüfen, aber auch Hintergründe und individuelle Schicksale zu beleuchten. Wie konnte es überhaupt dazu kommen?“, fragte sich Kleibrink. Der Tod ist vielen Menschen der Szene ein ständiger Begleiter. Daher der von Kleibrink gewählte Reportage-Titel „Cold Kiss in the Dark“.
Entstanden sind kontrastreiche schwarz-weiß-Fotos von intensiver, unmittelbarer Eindringlichkeit, die ungeschönt die Alkohol- und Drogenabhängigkeit zeigen.
 

18.10.2019 - 19:00 Uhr   bis   12.01.2020 - 17:00 Uhr


Ausstellung "Seeigel - Stachelige Schönheiten"


Naturkundemuseum, Paderborn

Von den Erdpolen bis zum Äquator, im Flachwasser und in der Tiefsee: Seeigel gibt es fast überall. Die Sonderausstellung stellt hunderte ästhetisch ansprechender Seeigel aus der bedeutenden Sammlung von Dr. Volker Thiel vor, die zuerst im Goldfuß-Museum in Bonn gezeigt wurden. 

20.10.2019 - 14:00 Uhr   bis   23.11.2019 - 11:00 Uhr


Erste Paderborner E-Soccer-Stadtmeisterschaft


Zum ersten Mal gibt es in Paderborn eine Stadtmeisterschaft im E-Soccer. Bei insgesamt zehn Turnieren von September bis November wird der beste Fifa-Spieler an der Playstation ermittelt. Das große Finale ist dann im Heinz Nixdorf-Museumsforum.

Die Stadtmeisterschaft soll das Thema E-Sports stärker in die Öffentlichkeit rücken und den Grundstein für eine lokale E-Sports-Szene legen. Organisiert wird das Ganze von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn, dem Verein Paderborner E-Sports und dem Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen. Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnahme kostet nichts.

Zuschauer sind bei allen Terminen herzlich Willkommen.

Die restlichen Qualifikationsturniere:

31.10. in der Sparkasse Paderborn, Hathumarstraße

16.11. um 13:00 Uhr im VIP-Bereich der Benteler Arena in Paderborn

23.11. um 11:00 Uhr bei Connext in Paderborn

Endspiel/Finale

30.11. um 10 Uhr im Heinz Nixdorf-Museumsforum in Paderborn

Button Veranstaltungstipps schicken