Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Veranstaltungen in Paderborn und Höxter
Was ist los in der Gegend?

Veranstaltungstipps für das Hochstift

August
MODIMIDOFRSASO
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311


Dienstag 6.8.
Informationsvortrag für Schüler und Eltern: "MINT-Berufe – Jobs mit Zukunft"

06.08.2019 - 14:00 Uhr


Informationsvortrag für Schüler und Eltern: "MINT-Berufe – Jobs mit Zukunft"


Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Paderborn, Bahnhofstr. 26

Deutschland gilt aufgrund seiner Maschinenbau- und Elektroindustrie als „Exportweltmeister“. Diese Berufssparte gehört zu den sogenannten „MINT“-Berufen – Berufe in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. In Zeiten der Globalisierung steht natürlich auch Deutschland in einer nicht zu unterschätzenden Konkurrenzsituation zu vielen Ländern dieser Welt. Allein eine gut florierende Industrie im Bereich der Technik garantiert Deutschland weiter den Wohlstand, den wir gewohnt sind und schätzen. Dafür braucht es auch eine vorausschauende Nachwuchsstrategie. Eine Vielfalt an attraktiven Ausbildungsberufen und Studienmöglichkeiten ebnet den Weg in diesen großen Wirtschaftsbereich.
Anton Hansmann, Berater für akademische Berufe der Agentur für Arbeit Paderborn stellt diese interessanten Angebote ausführlich vor. Zum Vortrag „Gute Gründe für eine technische Ausbildung bzw. ein Studium in den MINT – Berufen“ sind alle Schülerinnen und Schüler und deren Eltern eingeladen, die sich für eine Karriere in der Technik- oder Informatikbranche interessieren.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Verschwörungstheorien - früher und heute

18.05.2019 - 17:29 Uhr   bis   22.03.2020 - 17:29 Uhr


Verschwörungstheorien - früher und heute


Kloster Dalheim

Unter dem Motto „Verschwörungstheorien – früher und heute“ gibt das Kloster Dalheim bei Lichtenau-Dalheim einen Einblick in 900 Jahre Verschwörungsdenken.

Ein geschichtlicher Rundgang auf 1.200 Quadratmetern Fläche mit rund 250 Ausstellungsstücken führt die Besucher von Hexenverfolgungen, über Theorien zu den Anschlägen vom 11. September  bis hin zu Verschwörungen um die Mondlandung.
Besonders im Hinblick auf das digitale Zeitalter ist es das Ziel der Veranstalter, durch die Ausstellung zu sensibilisieren, um Manipulation durch Medien zu verhindern. Außerdem sollen Besucher  jeden Alters durch den eigens eingerichteten Escape Room angelockt werden, der sich im Gewölbekeller des Klosters befindet.

Die Ausstellung endet am 22. März 2020.

Der Eintritt für Kinder und Jugendliche ist frei. Für Erwachsene zahlen 9.00€.

Öffnungszeiten: täglich außer montags, 10-18 Uhr.

 

Freilichttheater: Emil und die Detektive

02.06.2019 - 16:00 Uhr   bis   08.09.2019 - 11:00 Uhr


Freilichttheater: Emil und die Detektive


Freilichtbühne Brakel-Bökendorf

Zum ersten Mal darf Emil allein nach Berlin fahren. Seine Großmutter und die Cousine Pony Hütchen erwarten ihn am Bahnhof Friedrichstraße. Aber Emil kommt nicht. Während die Großmutter und Pony Hütchen noch überlegen, was sie tun sollen, hat Emil sich schon in eine aufregende Verfolgungsjagd gestürzt. Tickets gibt es hier.

Termine:

Sonntag 11. August, 16 Uhr
Sonntag 18. August, 16 Uhr
Samstag 24. August, 20 Uhr
Sonntag 1. September, 16 Uhr
Sonntag 8. September, 11 Uhr

Freilichttheater: In 80 Tagen um die Welt

29.06.2019 - 20:00 Uhr   bis   07.09.2019 - 20:00 Uhr


Freilichttheater: In 80 Tagen um die Welt


Freilichtbühne, Brakel-Bökendorf

Der exzentrische Engländer Phileas Fogg geht eine waghalsige Wette ein: Er will in 80 Tagen einmal um die Welt reisen. Auch für einen Millionär ist das am Ende des 19. Jahrhunderts so gut wie unmöglich. Unterstützt wird er dabei von seinem findigen Diener Passepartout. Tickets gibt es hier!

Termine:

Freitag 9. August, 20 Uhr
Samstag 10. August, 20 Uhr
Freitag 16. August, 20 Uhr
Samstag 17. August, 20 Uhr
Freitag 23. August, 20 Uhr
Sonntag 25. August, 16 Uhr
Freitag 30. August, 20 Uhr
Samstag 31. August, 20 Uhr
Freitag 6. September, 20 Uhr
Samstag 7. September, 20 Uhr

Comic-Ausstellung: Wenn Minions im Museum einbrechen

03.07.2019 - 17:00 Uhr   bis   30.08.2019 - 18:00 Uhr


Comic-Ausstellung: Wenn Minions im Museum einbrechen


Diözesanmuseum Paderborn

Was passiert, wenn kleine gelbe Wesen ins Museum eindringen, Diebe durch das Haus gejagt werden, das Muku-Trio gnadenlos zuschlägt oder Ladybug und Cat Noir dunklen Machenschaften hinter Museumsmauern auf die Spur kommen? Nachts im Museum ist bekanntlich allerhand los! Das jedenfalls zeigen aktuell grandiose Comic-Serien der Schülerinnen und Schüler der Paderborner Realschule St. Michael.

Ausstellung: "Rendezvous"

03.07.2019 - 17:00 Uhr   bis   24.08.2019 - 14:00 Uhr


Ausstellung: "Rendezvous"


KleppArt, Kleppergasse 10, Paderborn

Die KleppArt stellt vom 3. Juli bis zum 24. August künstlerische Arbeiten von Lisa Runkehl und Marita Schäfers aus. Der französische Begriff "Rendezvous", der mit "begebt euch dahin" zu übersetzen ist, spielt dabei auf das Zusammentreffen zweier Menschen an einem neutralen Ort an. Da der künstlerische Schwerpunkt beider Künstlerinnen im Textilen liegt, ist ein Austausch in der Kleppart – Räume für Textiles und Kultur der Universität Paderborn – der ideale Ort für solch ein Rendezvous.

Öffnungszeiten: Mittwochs von 17.00 bis 19.00 Uhr, Samstags von 12.00 bis 14.00 Uhr.

Ferienspiele in Salzkotten

15.07.2019 - 09:00 Uhr   bis   27.08.2019 - 11:50 Uhr


Ferienspiele in Salzkotten


Salzkotten

Zum 36. Mal finden in Salzkotten die Ferienspiele statt. Unter dem Motto "Endlich Ferien und der Spaß beginnt" lädt das Jugendbegegnungszentrum Simonschule zusammen mit Bürgermeister Ulrich Berger und dem  Jugend-, Kultur- und Sportausschuss, alle Kinder und Jugendliche ein. es gibt das klassische Ferienprogramm mit Bastel- und Malangeboten aber auch Highlights der Salzkottener Vereine, Jugendgruppen, Unternehmen und städtischen Einrichtungen.

Ausstellung: "30 Jahre Bürgerinitiative lebenswertes Bördeland und Diemeltal – 30 Jahre Engagement für die Region"

03.08.2019 - 16:00 Uhr   bis   15.09.2019 - 17:00 Uhr


Ausstellung: "30 Jahre Bürgerinitiative lebenswertes Bördeland und Diemeltal – 30 Jahre Engagement für die Region"


Warburger Museum im "Stern"

Die Ausstellung lässt die mittlerweile 30-jährige Geschichte der Bürgerinitiative lebenswertes Bördeland und Diemeltal e.V. Revue passieren. Die Bürgerinitiative wuchs aus dem Widerstand 1989 gegen die geplanten Deponien zu einem breiten Bündnis mit über 3.000 Mitgliedern an, quer durch alle Berufe, parteipolitische Ausrichtungen, Konfessionen und Ländergrenzen.

Die Ausstellung ist bis zum 15. September 2019 jeden Tag außer montags von 14.30 bis 17.00 Uhr zu sehen.

Button Veranstaltungstipps schicken