Responsive image
 
---
---
Veranstaltungen in Paderborn und Höxter
Was ist los in der Gegend?

Veranstaltungstipps für das Hochstift

Januar
MODIMIDOFRSASO
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112


Dienstag 21.1.

Foto: Stadt Paderborn

21.01.2020 - 10:30 Uhr


Film: Kluge Pflanzen


Paderborn-Schloß Neuhaus, Naturkundemuseum

Im Neuhäuser Marstall ist heute ein ca. 30-minütiger Naturfilm zu sehen, der die üblichen Ansichten über die Pflanzenwelt in Frage stellt...

Pflanzen erscheinen uns oft als unintelligente, unbewegliche und wehrlose Kreaturen. Doch dieser Eindruck trügt. Der Film zeigt einige erstaunliche Fähigkeiten und Verhaltensweisen von Pflanzen. So wissen Pflanzen zum Beispiel durch einen speziellen Mechanismus, wo oben und unten ist. Die Kletterpflanze Teufelszwirn findet ihre Wirtspflanzen durch deren Geruch und Akazienbüsche nutzen eine aggressive Ameisenarmee zur Feindabwehr.

Der Eintritt ist frei.

21.01.2020 - 18:00 Uhr


Vortrag: Schau hin, was dein Kind im Internet macht!


Höxter, VHS Höxter-Marienmünster

Elektronische Medien sind heute in vielen Familien ein ganz normaler Teil des Alltags und prägen oft den Tagesablauf. Immer mehr Vorschulkinder nutzen das Internet: Spielen, Videos schauen und mit Freunden quatschen sind dabei die beliebtesten Tätigkeiten. Mit dem baldigen Besuch der Grundschule wird bei diesen Kindern daher der Wunsch nach einem eigenen Smartphone oder Tablet immer lauter.

Frau Schattenfroh geht der Frage nach, wie Eltern und Erzieher sich verhalten können, wenn diese elektronischen Medien unsere Kinder immer stärker faszinieren. Wie kann man die altersgerechte TV-Sendung, geeignete Apps für Kinder oder sichere Internetseiten finden? Welche Medienregeln soll man aufstellen? Frau Schattenfroh gibt alltagstaugliche Antworten und vermittelt nebenbei medienerzieherisches Wissen.

Der Eintritt liegt bei 5 Euro; ermäßigt 2,50 Euro.

07.01.2020 - 13:00 Uhr   bis   31.01.2020 - 00:00 Uhr


Ausstellung: Nach dem Krieg


Paderborn, Univesitätsbibliothek

1919-1930: Wiederaufbau in Frankreich, Krisen- und Aufbruchsjahre der Weimarer Republik in Deutschland. Mit diesem Thema beschäftigt sich die Ausstellung „Sortir de la guerre – Nach dem Krieg“, die am 7. Januar um 13 Uhr in der Bibliothek der Universität Paderborn eröffnet wird. Bis zum 31. Januar kann die Ausstellung von Montag bis Freitag (7.30 bis 24 Uhr) sowie samstags und sonntags von 9 bis 21 Uhr besucht werden.

Marktplatz_Hoexter_2_0317

08.01.2020 - 08:00 Uhr   bis   29.01.2020 - 13:00 Uhr


Wochenmarkt in Höxter


Höxter, Innenstadt

Jeden Mittwoch und Samstag findet in der Höxteraner Innenstadt von 8 bis 13 Uhr der Wochenmarkt statt.

 

18.01.2020 - 12:00 Uhr   bis   28.03.2020 - 14:00 Uhr


Ausstellung: I would rather be a lover than a fighter


Paderborn, KleppArt, Kleppergasse 10

Die KleppArt – Räume für Textiles und Kultur der Universität Paderborn stellt vom 16.01.2020 bis zum 28.03.2020 die künstlerische Arbeit von Nadin Reschke aus. Die textile Installation I would rather be a lover than a fighter beschäftigt sich mit der Rolle der Frau in Indien. Während einer Artist Residency in Bangalore führte Reschke Gespräche mit Frauen, um zu erfahren, wie sie sich Räume innerhalb der Stadt aneignen, vorgegebene Rollen in familiären Umgebungen navigieren, verschiedene Sexualitäten leben und sexueller Gewalt begegnen.

Nadin Reschke arbeitet als Künstlerin in unterschiedlichsten gesellschaftlichen Kontexten. Im Zentrum ihrer Arbeit steht das Gestalten von Prozessen und Situationen der Kommunikation. Textile Stoffe, als vielfältiges und wandelbares bildhauerisches Material, finden häufig Verwendung in ihrer künstlerischen Praxis. Sie setzt diese für die Sichtbarmachung von Identitäten, von kollektiver Geschichte und individuellen Erfahrungen ein.

I would rather be a lover than a fighter entstand im Rahmen einer Artist Residency des Goethe Instituts in Bangalore und wird zum ersten Mal in Deutschland gezeigt.

Öffnungszeiten: MI 17-19 Uhr, SA 12-14 Uhr
 

Button Veranstaltungstipps schicken