Responsive image
 
---
---
Veranstaltungen in Paderborn und Höxter
Was ist los in der Gegend?

Veranstaltungstipps für das Hochstift

>> Bis zum 5. Juni 2020 gelten die Kontaktbeschränkungen wegen des Coronavirus. Zudem dürfen vorerst bis Ende August 2020 keine Großveranstaltungen stattfinden. Alle Infos auf unserer Corona-Übersichtsseite.

März
MODIMIDOFRSASO
2425262728291
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345


Dienstag 17.3.

18.03.2020 - 15:30 Uhr   bis   18.03.2020 - 18:00 Uhr


Basar rund ums Kind


Paderborn-Schloß Neuhaus, Roncalli-Haus, Neuhäuser Kirchstr. 3

Heute findet der alljährliche Basar "Rund ums Kind" der KiTa St. Heinrich & Kunigunde statt. Es können Kinderkleidung für Frühjahr und Sommer in den Größen von 50 bis 176 sowie Artikel zur Babyausstattung, Spielzeug, Bücher, Kinderfahrzeuge, Kinderwagen und vieles mehr erworben werden.

Schwangere haben ab 15.00 Uhr die Möglichkeit, vorab und ohne viel Gedränge zu schauen und zu kaufen. Ein Teil des Erlöses ist für die KiTa-Kinder bestimmt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Sonne mit Wölkchen

18.03.2020 - 18:00 Uhr


Klima-Werkstatt


Salzkotten, Mensa der Gesamtschule Salzkotten, Upsprunger Str. 65-67

Fünf Jahre nach der Erstellung des kommunalen Klimaschutzkonzepts in Salzkotten, das unter Beteiligung der Bevölkerung entstanden ist, sind nun erneut die Bürgerinnen und Bürger gefragt. Was können wir hier bei uns in der Stadt Salzkotten für mehr Klimaschutz tun? Welche Projekte werden schon umgesetzt und welche sollen noch kommen?

Bei der Ersten von zwei Klimaschutz-Werkstätten sind alle Interessierten herzlich eingeladen, sich und ihre Ideen einzubringen. Sie nimmt realisierte und laufende Maßnahmen genauer unter die Lupe, bietet aber vor allem Raum für neue Ideen.

Heizung Wärme Abrechnung Winter

18.03.2020 - 18:30 Uhr


Infoabend: Wir machen unser Haus fit


Delbrück-Westenholz, Sport- und Begegnungszentrum, Anton-Pieper-Str. 14

Angenommen, in OWL nehmen alle auf kurzen Strecken einfach das Rad. Angenommen, viele Häuslebesitzer tauschen die alte Ölheizung jetzt gegen eine Wärmepumpe. Bürgerinnen und Bürger haben großen Einfluss auf CO2-Emissionen. Die vielen Schritte summieren sich bei über 2 Millionen Einwohnern in einer Region zu einem enormen Beitrag für das Klima.

Sven Kersten, Experte der EnergieAgentur.NRW wird heute zu den Themen Heizungsoptimierung, Wärmepumpe und Photovoltaik sowie Fördermöglichkeiten referieren. Anschließend wird Arnold Drewer vom IpeG- Institut in Paderborn Infos zum Thema nachträgliche Wärmedämmung geben. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Himmel dicke weiße Wolken

18.03.2020 - 19:00 Uhr


Wie sieht unsere Zukunft aus?


Paderborn, Forum St. Liborius

Unter dem Motto „Frauen stärken Klima wandeln“ laden die Grünen Frauen von Bündnis 90/Die Grünen zu einer Veranstaltungsreihe rund um den Internationalen Frauentag ein. Heute haben Interessierte die Gelegenheit, sich mit Experten über den Zusammenhang von Ernährung, Konsum und Klimawandel auszutauschen und über Handlungsansätze, wie wir zu mehr globaler Gerechtigkeit beitragen können, zu diskutieren.

Thema heute: Wie sieht unsere Zukunft aus? – Grüne Frauen im Dialog mit Vertreterinnen von Fridays for Future

Kino_Film_Kinosessel

18.03.2020 - 19:30 Uhr


Kino: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl


Bad Lippspringe, Filmtheater im Lippe-Institut am Arminius-Park

Im Jahr 1933 gerät das Leben der kleinen Anna Kemper (Riva Krymalowski) völlig aus den Fugen: Denn nach Hitlers Machtergreifung ist ihr Vater Arthur (Oliver Masucci) gezwungen, das Land zu verlassen. Der Feind der Nazis beschließt,  in die Schweiz zu flüchten. Seine Frau Dorothea (Carla Juri) sowie Anna und Sohn Max (Marinus Hohmann) kommen nach. Doch es muss alles ganz schnell gehen, Zeit zu packen bleibt kaum: Und so muss Anna ausgerechnet ihr rosa Stoffkaninchen zurücklassen. Doch auch in der Schweiz haben es die Flüchtlinge nicht leicht..

Der Eintritt liegt bei 6 Euro.

18.01.2020 - 12:00 Uhr   bis   28.03.2020 - 14:00 Uhr


Ausstellung: I would rather be a lover than a fighter


Paderborn, KleppArt, Kleppergasse 10

Die KleppArt – Räume für Textiles und Kultur der Universität Paderborn stellt vom 16.01.2020 bis zum 28.03.2020 die künstlerische Arbeit von Nadin Reschke aus. Die textile Installation I would rather be a lover than a fighter beschäftigt sich mit der Rolle der Frau in Indien. Während einer Artist Residency in Bangalore führte Reschke Gespräche mit Frauen, um zu erfahren, wie sie sich Räume innerhalb der Stadt aneignen, vorgegebene Rollen in familiären Umgebungen navigieren, verschiedene Sexualitäten leben und sexueller Gewalt begegnen.

Nadin Reschke arbeitet als Künstlerin in unterschiedlichsten gesellschaftlichen Kontexten. Im Zentrum ihrer Arbeit steht das Gestalten von Prozessen und Situationen der Kommunikation. Textile Stoffe, als vielfältiges und wandelbares bildhauerisches Material, finden häufig Verwendung in ihrer künstlerischen Praxis. Sie setzt diese für die Sichtbarmachung von Identitäten, von kollektiver Geschichte und individuellen Erfahrungen ein.

I would rather be a lover than a fighter entstand im Rahmen einer Artist Residency des Goethe Instituts in Bangalore und wird zum ersten Mal in Deutschland gezeigt.

Öffnungszeiten: MI 17-19 Uhr, SA 12-14 Uhr
 

Foto: Massimo Santoro

31.01.2020 - 19:00 Uhr   bis   26.04.2020 - 00:00 Uhr


Ausstellung: Glanzlichter 2019


Paderborn-Schloß Neuhaus, Naturkundemuseum

Von Amsel bis Zitronenfalter: Naturfotografien aus aller Welt sind im Naturkundemuseum in Paderborn zu sehen. Bis zum 26.04. zeigt die große Sonderausstellung "Glanzlichter 2019" eine exklusive Auswahl von rund 60 herausragenden Aufnahmen, die für den gleichnamigen Wettbewerb eingereicht wurden. Wilde Landschaften, Pflanzen im Herbstlicht und allerlei kleine und große Tier haben die Fotografen mit ihren Kameras eingefangen.

Die „Glanzlichter 2019“ wandern als Ausstellung zwei Jahre lang durch Deutschland und Italien und werden dort in Museen, Naturparks und Nationalparks sowie in Galerien gezeigt. Zur Ausstellung ist auch ein Buch erschienen. Auf 144 Seiten sind nicht nur die Fotos der Sieger, sondern auch Aufnahmedaten und die Geschichten zum jeweiligen Bild nachzulesen. Es ist für 20 Euro an der Kasse des Museums erhältlich.

1805 Rathaus Paderborn

21.02.2020 - 19:00 Uhr   bis   10.05.2020 - 18:00 Uhr


Ausstellung: Das stille Licht der Stadt


Paderborn, Stadtmuseum, Am Abdinghof 11

Das Licht in den Fotografien von Kalle Noltenhans besitzt ein großes Spektrum an Spielarten, die in der Dämmerung die Phänomene einer Stadt kaleidoskopartig beschreiben. Es sind ungewöhnliche und überraschende Bilder, in denen uns ein Ort entgegentritt, der nicht von seiner Geschichte oder seinen Flaneuren erzählt, sondern sich dem Betrachter in einer stillen und ungeahnten Poesie offenbart.

Seit 1974 fotografiert Noltenhans seine Heimatstadt. Die zahlreichen Fotografien, die zu unterschiedlichen Jahreszeiten und Lichtstimmungen entstanden sind, verdichten sich zu einem Werk geheimnisvoller Anspielungen. Paderborn wird zu einer Stadt, die unbekannte und neue Geschichten erzählt, die dem Betrachter Raum und Angebot schafft, in das stille Licht seltener Momente einzutauchen.

Geöffnet: täglich - außer montags - von 10 bis 18 Uhr

 

Foto: Stadt Paderborn

25.02.2020 - 08:00 Uhr   bis   10.04.2020 - 12:30 Uhr


Ausstellung: Freunde statt Helfer


Paderborn, Stadtverwaltung

Rund 20 Fotografien zum Thema Zuwanderung und bürgerschaftliches Engagement werden im Bilderbogen des Bürgermeisterflurs gezeigt. Die Porträts zeigen Geflüchtete und ihre ehrenamtlichen Paten, die sie nach ihrer Ankunft in Paderborn unterstützt haben. Die Ausstellung „Freunde statt Helfer. Neue Wege der Patenschaft“ von Kamil Hartwig ist noch bis zum 10. April zu sehen.

Die Ausstellung kann montags, dienstags und mittwochs von 8 bis 16.30 Uhr, mittwochs von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12.30 Uhr kostenlos besucht werden.

01.03.2020 - 12:00 Uhr   bis   22.03.2020 - 20:00 Uhr


Frauenaktionswochen in Höxter


Unterschiedliche Orte in Höxter

Mit zahlreichen Veranstaltungen bietet das Frauennetzwerk Höxter bei den Frauenaktionswochen die Gelegenheit, aktuelle Themen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Dadurch sollen Toleranz gefördert und Wissen vermittelt werden. Neben Vorträgen, Besichtigungen, Workshops und Ausstellungen werden auch kulturelle Aktionen und Möglichkeiten zum geselligen Miteinander geboten. Mit dabei sind auch Kinofilme, Comedy oder ein Kreativmarkt.

04.03.2020 - 14:30 Uhr   bis   12.04.2020 - 17:00 Uhr


Ausstellung: Das Amt des Propheten


Warburg, Museum im Stern, Sternstr. 35

In der Galerie sind die Textilarbeiten von Monika Soethe unter dem Ausstellungsthema „Das Amt des Propheten" zu sehen. Sie setzen sich mit biblischen Themen auseinander. Soethe arbeitet auch zeichnerisch, macht aber für ihre Textilbilder keine Vorskizzen, sondern entwickelt diese intuitiv aus dem Impuls heraus. Die studierte Pädagogin sucht ihre Textilien danach aus, wie sie diese künstlerisch einsetzen kann. Wo ein Maler seine Farbpalette hat, greift Monika Soethe in ihre Stoffkisten.

Das Museum an der Sternstraße ist täglich außer montags von 14.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Auch an den Ostertagen besteht die Möglichkeit zum Besuch.

04.03.2020 - 14:30 Uhr   bis   19.04.2020 - 17:00 Uhr


Ausstellung: Natürlich


Warburg, Museum im Stern, Sternstr. 35

In der Ausstellung im Beyersaal sind 56 großformatige Aufnahmen zu sehen, die Franz-Josef Bergmann aus Warburg-Hohenwepel schwerpunktmäßig im vergangenen Jahr gemacht hat. Wie der Ausstellungstitel „Natürlich“ vermuten lässt, ist die Natur Motiv der Fotografien. Franz-Josef Bergmann zu seinen Fotografien: „Es geht nicht um das Besondere, um spektakuläre Erscheinungen an außergewöhnlichen Orten, sondern um das Alltägliche, das Gewöhnliche, das Gewohnte hier bei uns.“

Das Museum an der Sternstraße ist täglich außer montags von 14.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Auch an den Ostertagen besteht die Möglichkeit zum Besuch.

Foto: Stadt Paderborn

12.03.2020 - 10:00 Uhr   bis   03.05.2020 - 18:00 Uhr


Ausstellung: Intermezzo #1. Vom Sein der Kunst


Paderborn-Schloß Neuhaus, Kunstmuseum im Marstall

In seiner ersten „Intermezzo-Ausstellung“ zeigt das Kunstmuseum im Marstall Werke aus der eigenen städtischen Kunstsammlung. Dabei geht es nicht um ein bestimmtes Thema oder berühmte Künstler wie Vincent van Gogh, sondern bei dieser Ausstellung ausschließlich um das „Sehen“. Es sind Werke ausgewählt worden, die „Seh-Erlebnisse“ bieten und schaffen sollen, ohne etwas von der „großen Kunst“ verstehen zu müssen, denn – nicht jede Kunst braucht Erklärungen.

Das Kunstmuseum im Marstall hat von dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

15.03.2020 - 13:00 Uhr   bis   29.03.2020 - 16:00 Uhr


Ausstellung zum Tag der Druckkunst


Paderborn, Raum für Kunst

Die Ausstellung mit regionalen Künstlern und Studierenden der Uni Paderborn zeigt eigenständige Ausdrucksformen zum Thema Landschaft in den Drucktechniken: Holzschnitt, Lithografie, Radierung, Siebdruck und Mischformen. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: Do/Fr 16 bis 19 Uhr; Sa/So 15 bis 18 Uhr

Button Veranstaltungstipps schicken