Responsive image

on air: 

Philipp Finkelmeier
---
---

Krankenhäuser im Hochstift erhalten Millionen vom Land NRW

Jetzt steht fest, wieviel Geld die Krankenhäuser im Hochstift aus einem Sonderinvestitionsprogramm des Landes NRW erhalten. Nach Informationen der Landtagsabgeordneten Matthias Goeken und Daniel Sieveke fließen insgesamt rund 19,3 Millionen Euro in unsere beiden Kreise.

Die größte Summe erhält mit 5,5 Millionen Euro die St. Vincenz Krankenhaus GmbH in Paderborn (Foto) und Salzkotten. Weitere 5,1 Millionen Euro gehen an das Weser-Egge Klinikum – dazu gehören die Krankenhäuser in Höxter, Steinheim, Bad Driburg und Brakel.

Das Paderborner Brüderkrankenhaus St. Josef streicht beispielsweise 3,3 Millionen ein – und das Helios Klinikum in Warburg etwas mehr als eine Million. Landesweit verteilt die Regierung in Düsseldorf 750 Millionen Euro. Das Investitionsprogramm soll dazu beitragen, dass sich die Hospitäler gut ausgebildetes Personal leisten können und dass sie technisch auf dem neuesten Stand sind.

Nur Anklage verlesen: Prozess um Messerstecherei in Steinheim vertagt
Der erste Prozesstag um einen blutigen Streit zwischen zwei LKW-Fahrern in Steinheim war denkbar kurz: Heute wurde vor dem Höxteraner Amtsgericht nur die Anklage verlesen – die eigentliche...
48 Corona-Neuinfektionen im Hochstift
Zwar liegen unsere beiden Kreise Paderborn und Höxter noch unter den Frühwarnwerten, allerdings nehmen auch bei uns die Corona-Neuinfektionen zu. Für den Freitag werden insgesamt 48 neue Fälle von den...
Warburger Wintergenuss muss ausfallen
Eine weitere Veranstaltung im Hochstift muss coronabedingt abgesagt werden. Der für den 5. und 6. Dezember geplante Warburger Wintergenuss fällt aus. Der Verein Warburger Hanse hat die Veranstaltung...
Kreis Höxter nähert sich dem Corona Inzidenzwert von 35 an
Der Kreis Höxter nähert sich dem Corona 7-Tage Inzidenzwert von 35 an. Die Zahlen des Kreises wurden um Mitternacht aktualisiert. Der Wert der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000...
Viele Neuinfektionen in den Kreisen Paderborn und Höxter
Die Gesundheitsämter der Kreise Paderborn und Höxter melden 27 neue Corona-Fälle – 18 davon im Kreis Paderborn. Am stärksten betroffen sind derzeit die Stadt Paderborn und Delbrück. Im Kreis Höxter...
Einbrüche in Paderborn, Elsen und Bad Driburg
Derzeit häufen sich im Hochstift die Einbrüche. Betroffen waren diesmal mehrere Häuser und Geschäftsräume im Paderborner und Bad Driburger Stadtgebiet. In Bad Driburg zieht es unbekannte Täter...