Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---

Radiopreis 2020

Bild: © Deutscher Radiopreis/Morris Mac Matzen

Sinah Donhauser hat den Deutschen Radiopreis gewonnen!

Das Team, alle Hörerinnen und Hörer, Sinahs Familie und sie selbst sind stolz ohne Ende.

Am 10. September 2020 ist der Deutsche Radiopreis in Hamburg verliehen worden. Relativ in Richtung Ende ging es dann um die Königsdisziplin "Beste Moderation", in der unsere Frühfrau Sinah Donhauser nominiert war.

Ihr ist alles aus dem Gesicht gefallen und musste sich extremst zusammenreißen, nicht während der Dankesrede zu weinen.

Wen sie namentlich erwähnt hat? Unsere beiden ehemaligen Frühmoderatorinnen Stefani Josephs und Sylvia Homann.


Den Preis hat die Morgensendung vom 17. März gewonnen – also eine als das Thema Corona gerade Fahrt aufgenommen hatte. Wir hatten beispielsweise eine Krankenschwester on air, die erzählte, was gerade im Krankenhaus los ist, genau wie jemanden, der Blutproben mit Corona-Verdachtsfällen von Ärzten in die Labore bringt. Viele hatten sich erst während der Sendung gemeldet und sind dann direkt im Radio gelandet.


Was Sinah hinterher gesagt hat: