Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

15-jähriger wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt

In dem wohl bislang ungewöhnlichsten Missbrauchsfall am Paderborner Landgericht ist am Nachmittag ein Urteil gefallen. Ein 15-jähriger steht ab jetzt für sechs Monate unter der Obhut des Jugendamtes und muss zudem 50 Sozialstunden ableisten. Der Jugendliche aus Paderborn gestand heute, vor einem Jahr eine 12-jährige festgehalten zu haben, damit ein 13-jähriger das Mädchen sexuell nötigen konnte. Der Haupttäter kommt ohne Prozess davon, weil er zum Tatzeitpunkt noch nicht strafmündig war.