Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

19-Jähriger stirbt nach Arbeitsunfall

Nach seinem schweren Arbeitsunfall in Paderborn ist ein 19-Jähriger am Abend in einer Bielefelder Spezialklinik gestorben. Der Arbeiter hatte sich gestern schwerste Kopfverletzungen zugezogen, als er einen Anhänger an einen LKW kuppeln wollte. Aus noch ungeklärter Ursache löste sich die Deichsel des Anhängers von der Kuppel und traf den 19-Jährigen mit voller Wucht. Er musste noch an der Unfallstelle künstlich beatmet werden.