Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

200 Strohballen brennen ab

In Paderborn-Wewer sind in der Nacht auf einem freien Feld rund 200 große Strohballen in Flammen aufgegangen. Gegen kurz vor elf kam der Alarm. Rund 20 Einsatzkräfte aus Paderborn und Wewer rückten aus. Sie ließen das Feuer kontrolliert abbrennen, da es sich nicht ausbreiten konnte. Der Sachschaden soll bei 20.000 Euro liegen. Ob die großen Strohballen angezündet wurden, das will die Paderborner Polizei heute klären.