Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

3 Jahre Haft wegen Betrugs für Höxteraner

Das Paderborner Landgericht hat einen Höxteraner wegen 41-fachen Betrugs und Insolvenzverschleppung zu drei Jahren Haft verurteilt. Der Mann hat verschiedene Kapitalanleger nachweislich um rund 330.000 Euro betrogen. Zunächst liefen die Geschäfte seiner Firma ?Bau und Boden Nordrhein AG? ganz gut: Die Kunden legten Beträge von 1.000 bis 70.000 Euro in geplanten Immobilien an, mit Aussicht auf eine 9-prozentige Rendite. Als das Unternehmen aber im Januar 2005 pleite ging, kassierte der gelernte Maurer aus Höxter einfach weiter ab und finanzierte damit offenbar auch seinen großzügigen Lebensstil. Erst zwei Jahre später, im Februar dieses Jahres, kam das Finanzamt den krummen Geschäften des 41-Jährigen auf die Spur. Die geprellten Anleger werden ihr Geld wohl nicht mehr wieder sehen.

Trotz Corona: Weniger Arbeitslose im Hochstift
Trotz der Corona-Pandemie ist die Zahl der Arbeitslosen im Oktober im Hochstift leicht gesunken. Im Vergleich zum September waren gut 500 Menschen weniger ohne Job. Dass sich das Virus dennoch...
Babyboom in einigen Geburtskliniken im Hochstift
In den Geburtskliniken im Hochstift gab es teilweise in diesem Jahr schon einen wahren Babyboom. So verzeichnet die Frauen- und Kinderklinik in Paderborn einen Anstieg der Geburten von über 14...
Festnahme in Paderborn: Schwarzfahrer muss ins Gefängnis
Wer auf der Flucht vor der Polizei ist, sollte vielleicht nicht auch noch schwarzfahren. Diese Erfahrung musste ein 44-Jähriger machen. Er konnte im Zug von Bielefeld nach Paderborn kein Ticket...
Benteler erweitert erneut Werk in Schwandorf
Zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit erweitert der Paderborner Automobilzulieferer Benteler sein Werk im bayrischen Schwandorf. Die Produktionsfläche dort soll um rund 7.500 Quadratmeter wachsen –...
Gasaustritt in Paderborn-Schloß Neuhaus
Aufregung heute Vormittag rund um den Josef-Temme Weg in Paderborn-Schloß Neuhaus. Bei Bauarbeiten an einem Haus hatte ein Bagger gegen zehn Uhr eine Gasleitung beschädigt. Sicherheitshalber wurden...
Höxters Landrat Friedhelm Spieker geht in den Ruhestand
Kurz vor dem Ende seiner Amtszeit zieht Höxters Landrat Friedhelm Spieker ein positives Fazit der vergangenen elf Jahre. Viele große Projekte seien in dieser Zeit vorangekommen – wie zum Beispiel die...