Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Ärger bei Hella in Paderborn

Wieviele Leiharbeiter dürfen im Paderborner Hella Werk maximal beschäftigt werden? Um diese Frage geht es bei einem Verfahren am Paderborner Arbeitsgericht. Nach Radio Hochstift Informationen setzt die Geschäftsführung mehr Leiharbeiter ein, als vom Betriebsrat erwünscht. Die Gewerkschafter verlangen eine maximale Quote von 10 Prozent Leiharbeitern. So stehe es auch im Sanierungstarifvertrag für das Paderborner Leuchtenwerk. Doch das Hella-Management beschäftigt schon jetzt mehr als 30 Prozent Leiharbeiter. Erste Verhandlungen soll es in einigen Wochen geben.