Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Am Autobahnkreuz Bad Wünnenberg-Haaren wird's eng

Das Autobahnkreuz in Bad Wünnenberg-Haaren wird ab Montag zum Nadelöhr. Wegen Brückenarbeiten werden die Fahrstreifen auf der A 44 zunächst bis Oktober verengt, nach einer Winterpause soll es dann im nächsten Jahr weitergehen. Der Landesbetrieb Straßen.NRW investiert dort insgesamt 2,6 Millionen Euro. Dafür soll die Brücke abgedichtet werden und es entstehen unter anderem neue Geländer und eine neue Fahrbahndecke.