Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Anklage nach Messerstecherei in Paderborn

Wegen einer Messerstecherei in der Paderborner Bahnhofstraße müssen sich bald zwei junge Männer verantworten. Die Staatsanwaltschaft Paderborn klagt die 18 und 20 Jahre alten Brüder aus Armenien wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung an. Sie sollen Ende Februar bei einem Streit zwei andere junge Männer erst geschlagen und dann niedergestochen haben. Eines der Opfer aus Syrien erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Die Angeklagten sitzen seitdem in U-Haft.