Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Arbeitslosigkeit sinkt unterschiedlich

Die sogenannte Frühjahrsbelebung hat die Arbeitslosenzahlen im Hochstift sinken lassen. Aktuell suchen im April bei uns 13 500 Menschen eine Stelle, das ist ein Rückgang von insgesamt 2,2 Prozent.
Unsere Hochstift-Kreise haben sich aber unterschiedlich entwickelt: Im Kreis Paderborn ist die Arbeitslosigkeit erfreulich stark gesunken. Nämlich um 2,7 Prozent auf 9600 Betroffene. Das sind auch deutlich weniger als vor einem Jahr.
Im Kreis Höxter gingen die Zahlen in diesem Monat ebenfalls zurück, aber nur um ein Prozent. Als Hauptgrund im Kreis Höxter sieht die Arbeitsagentur den Zuzug von Flüchtlingen. Deshalb sind auch viel mehr junge Leute unter 25 ohne Stelle.
Die Agentur ist aber sicher, dass die Arbeitslosenzahlen im Hochstift auch künftig weiter zurückgehen. Denn viele heimische Unternehmen melden freie Arbeitsplätze  und stellen auch neue Leute ein.