Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Asylanträge im Kreis Paderborn

Asylanträge im Kreis Paderborn sollen jetzt schneller auf den Weg gebracht werden. Ab sofort können Flüchtlinge ihre Anträge direkt vor Ort im Paderborner JobCenter stellen, bisher war der Umweg über die Erstaufnahmestelle in Bielefeld nötig. Bundesweit ist Paderborn damit der erste externe Standort, an dem der Antrag gestellt werden kann. Dazu werden Fingerabdrücke und Fotos aufgenommen und ein Interview geführt. Die finale Entscheidung wird aber weiterhin vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefällt. Die Mitarbeiter rechnen momentan mit etwa 25 bis 30 Anträgen pro Tag.