Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Auto zehn Meter Böschung heruntergestürzt

Weil er Bremse und Gas verwechselte, ist ein 53-jähriger Autofahrer heute mit seinem Auto etwa zehn Meter eine Böschung heruntergestürzt. Am Morgen wollte er an einer roten Ampel an der B64 in der Nähe von Delbrück-Westenholz anhalten. Das klappte nicht – stattdessen rollte er über die Bundesstraße, durchbrach die Leitplanke und kam mit seinem Auto zehn Meter tiefer an einem Baum zum Stehen. Feuerwehrkräfte mussten den 53-Jährigen aus dem Auto befreien. Es entstand ein Schaden von etwa 20.000 Euro.