Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

B1 nach Unfall acht Stunden gesperrt

Ein LKW-Unfall auf der B1 zwischen Schlangen und Kohlstädt hat stundenlang für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Eine 26-jährige Fahrerin war auf den Seitenstreifen geraten.

Die LKW-Fahrerin hatte danach noch gegengelenkt, dann aber die Kontrolle über den Laster verloren. Der mit Holz-Hack-Schnitzeln beladene LKW kippte um, die Fahrerin erlitt einen schweren Schock und kam ins Krankenhaus. Ein Bergungsfahrzeug richtete den LKW dann Stunden nach dem Unfall wieder auf. Vorher hatte die Feuerwehr Diesel aus dem LKW abgepumpt, damit der Kraftstoff nicht auslaufen konnte. Die B1 war fast acht Stunden gesperrt. Der Sachschaden wird auf bis zu 90.000 Euro geschätzt. Warum es zu dem Unfall gekommen ist aktuell noch unklar.