Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bad Driburg erwartet Flüchtlinge

Der Start der neuen Flüchtlings-Unterkunft in Bad Driburg steht unmittelbar bevor: Montagmittag ziehen die ersten Asylbewerber in das ehemalige Clemensheim am Stadtrand. Ein Sprecher der Bezirksregierung Arnsberg sagte, dass wohl zunächst etwa 100 Flüchtlinge nach Bad Driburg kommen. Aus welchen Ländern die Betroffenen stammen, entscheide sich erst kurz vorher.
Nach und nach sollen dann 300 Asylbewerber vom Kolping-Verband Paderborn betreut werden. Bis zu 60 Mitarbeiter kümmern sich um den reibungslosen Ablauf. Viele Bürger haben unterdessen bereits Kleidung und Spielsachen für die Flüchtlinge gespendet. Ähnlich wie Borgentreich wird Bad Driburg zu einer sogenannten „Zentralen Unterbringungs-Einrichtung“, von der aus die Betroffenen auf andere Städte verteilt werden.