Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bad Lippspringe votiert gegen die MVA

Auch der Rat der Stadt Bad Lippspringe hat sich am Abend einstimmig gegen die geplante Müllverbrennungsanlage in Paderborn-Mönkeloh ausgesprochen. Bürgermeister Willi Schmidt befürchtet negative Auswirkungen auf Bad Lippspringes Status als heilklimatischer Kurort. Schmidt glaubt, dass im Antrag für die MVA die Berechnungen zur Windausbreitung nicht der Wirklichkeit entsprechen und Feinstaubpartikel aus der Anlage die Luft in Bad Lippspringe verschlechtern könnten. Deshalb fordert er weitere Untersuchungen. Falls die Forderungen nicht erfüllt werden, zieht die Stadt Bad Lippspringe auch eine Klage in Betracht, sagte Schmidt.